Huawei P8 Lite Wasserschaden - Anleitung

Dir ist ein Missgeschick passiert und dein Handy ist im Wasser gelandet? Bei uns findest du eine ausführliche Anleitung zum Beheben eines Huawei P8 Lite Wasserschadens. Unsere Videoanleitung zeigt dir das detaillierte Vorgehen bei der Reparatur. Außerdem werden dir die einzelnen Schritte noch einmal mit passenden Bildern aufgeführt. Daran kannst du dich bei einer Selbstreparatur orientieren. Zusätzlich findest du bei uns eine Übersicht aller Werkzeuge und Ersatzteile, die für die Reparatur notwendig sind, sowie die passenden Links, damit du sie direkt bestellen kannst. Bereite dich gut auf die Reparatur deines Huawei P8 Lite Wasserschadens vor, dabei kann eine Menge schief gehen. Gerade bei einem Wasserschaden ist oft nicht auf den ersten Blick ersichtlich, was defekt ist. Wenn du Pech hast, ist es nicht mehr zu retten. In einer Handywerkstatt kannst du eine Diagnose durchführen lassen, um zu schauen, ob dein Handy reparierbar ist. Wenn du dich selbst an der Reparatur versuchen willst, orientiere dich an unserer Anleitung.

Huawei P8 Lite Wasserschaden - Anleitung

Aufwand und Kosten

Schwierigkeitsgrad
Reparaturschritte
12
Zeitaufwand
1 - 2 Stunden
Reparaturkosten
93,13 €
Benötigtes Werkzeug
  • ESD-Manschette
  • SIM-Pin
  • Plektron
  • Gekröpfte Pinzette
  • Nylon Spatel
  • Kreuzschlitz PH000
  • Torx T5
  • Magnettafel
  • Isopropyl-Alkohol

Lohnt es sich, einen Huawei P8 Lite Wasserschaden selbst zu beheben?

Gerade bei einem Wasserschaden gestaltet sich eine Reparatur häufig schwierig. Oft ist nicht auf den ersten Blick ersichtlich, welche Teile durch das Wasser beschädigt wurden und ob das Smartphone überhaupt noch nutzbar ist. Einige Erste-Hilfe-Maßnahmen solltest du schnellstmöglich selbst durchführen. Schüttle das Wasser so gut es geht ab und trockne das Handy ab. Schalte es auf keinen Fall an. Zum weiteren Vorgehen kannst du unser Reparaturvideo anschauen oder eine Diagnose in einer Handywerkstatt aufstellen lassen. Die Experten können dir sagen, was genau an deinem Huawei P8 Lite kaputtgegangen ist und ob der Schaden repariert werden kann.

Huawei P8 Lite Wasserschaden - Anleitung

Hier findest du unser Reparaturvideo zum Huawei P8 Lite Wasserschaden. Hier erklären wir dir, wie du diesen selbst beheben kannst. Weiter unten findest du eine Schritt für Schritt Anleitung mit Details und Bildern zu den einzelnen Schritten.

Hier kannst du dein Reparaturequipment bestellen

ESD-Manschette

27,90 €
bei Amazon

Gekröpfte Pinzette

7,90 €
bei Amazon

Nylon Spatel (Spudger)

9,99 €
bei Amazon

Kreuzschlitz PH000

7,95 €
bei Amazon

Isopropyl-Alkohol

2,69 €
bei Amazon

Das kostet die Selbstreparatur im Vergleich zum reparieren lassen

 

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1 - Handy abtrocknen

Wenn dein Handy ins Wasser gefallen ist oder durch Spritzwasser oder ähnliches nass geworden ist, solltest du es so schnell wie möglich aus dem Wasser nehmen und abtrocknen. Bei einem Wasserschaden geht es vor allem darum, schnell zu reagieren. So steigen die Chancen, das Smartphone zu retten. Schalte das Handy auf keinen Fall an.

Schritt 2 - Reparaturvorbereitung

Lege dir nun nach der ersten Erste Hilfe Maßnahme alle notwendigen Werkzeuge zurecht, die du brauchst, um dein Huawei P8 Lite zu öffnen und zu reparieren. Sorge außerdem für einen ordentlichen Arbeitsplatz, damit du während der Reparatur nicht den Überblick verlierst und keins der kleinen Teile verloren geht.

Schritt 3 - Backcover abnehmen

Als erstes solltest du nun das Backcover deines Smartphones abnehmen. Dieses ist nicht verklebt, sondern wird von 19 Schnapphaken gehalten. Das bedeutet, du kannst die Rückwand mithilfe von einem Plektron ablösen. Anschließend kannst du Flüssigkeit, die sich eventuell im Inneren des Handys gesammelt hat, hinausschütteln.

Schritt 4 - Lautsprechereinheit und Abschirmblech entfernen

Der nächste Schritt beinhaltet das Abschrauben der Lautsprechereinheit und des Abschirmblechs. Dies ist notwendig, um an den Stecker des Akkus zu gelangen. Die Lautsprechereinheit ist mit fünf Torx-Schrauben befestigt und das Abschirmblech mit fünf Kreuzschlitz-Schrauben. Nachdem du alle Schrauben gelöst hast, kannst du die beiden Teile abnehmen.

Zu unmotiviert?

Schritt 5 - SIM-Karten-Schlitten entfernen

Entferne jetzt den SIM-Karten-Schlitten, damit dieser bei deiner Reparatur nicht im Weg ist. Nutze hierfür einen SIM-Pin. Damit musst du in das kleine Loch an der Seite deines Smartphones drücken, dann kommt der Sim-Schlitten hervor. Für die meisten Reparaturen ist dieser Schritt erforderlich.

Schritt 6 - Induktionsspule abheben

Nun nimmst du die Induktionsspule ab. Auch diese ist festgeschraubt. Nachdem du die Schrauben gelöst hast, kannst du die Verbindung zum Akku lösen. Stecke nun auch die weiteren Verbindungen zwischen Akku und Motherboard ab, sodass der Akku nicht mehr mit dem Rest des Smartphones verbunden ist.

Schritt 7 - Motherboard herausnehmen

Nachdem alle Verkleidungen abgenommen und Verbindungen abgesteckt sind, kannst du jetzt das Motherboard deines Huawei P8 Lite herausnehmen. Es lässt sich mit einem Spatel lösen und vollständig entfernen. Lege alle Teile zum Trocknen auf ein Handtuch oder etwas Papier. Jetzt liegt der Akku frei und kann im nächsten Schritt herausgenommen werden.

Schritt 8 - Akku ausbauen

Jetzt kann im nächsten Schritt der Akku ausgebaut werden. Dieser sollte sich nun mithilfe eines Spatels aus dem Handy heraushebeln lassen. Wir empfehlen dir, den Akku durch einen neuen zu ersetzen. Damit bist du auf der sicheren Seite, da Akkus schnell durch Flüssigkeit beschädigt werden können.

Wichtigeres zu tun?

Schritt 9 - Ohrlautsprecher herausnehmen

Als nächstes kannst du den Ohrlautsprecher deines Huawei Handys herausnehmen. Du kannst ihn ganz einfach mithilfe eines Spatels oder Plektrons herausklipsen. Diese Komponente solltest du ebenfalls zum Trocknen beiseitelegen. Nun hast du alle Komponenten deines Huawei P8 Lite ausgebaut.

Schritt 10 - In Isopropyl-Alkohol baden

Um die Flüssigkeit aus den einzelnen Komponenten zu verdrängen, kannst du diese in Isopropyl-Alkohol legen. Dieser kann Fette und Schmutz lösen. Sei hierbei vorsichtig und lies dir die Sicherheitshinweise auf der Packung gut durch. Lege alle Komponenten außer dem Akku und dem Backcover in den Alkohol und lasse das Ganze für eine Weile stehen.

Schritt 11 - Von Verschmutzungen säubern

Hole nun die Einzelteile aus dem Alkohol heraus und tupfe sie mit etwas Papier ab. Wir empfehlen, hierbei Gummihandschuhe zu tragen, da der Alkohol fettlöslich ist. Sollten Komponenten noch verschmutzt sein, kannst du sie beispielsweise mit einer alten Zahnbürste reinigen. Mach das Ganze an einem gut belüfteten Ort.

Schritt 12 - Smartphone zusammenbauen

Nachdem nun alle Teile gereinigt und getrocknet sind, kannst du dein Handy wieder zusammenbauen. Gehe hierfür in der umgekehrten Reihenfolge vor und setze die Komponenten wieder in dein Gerät ein. Schraube alle Schrauben wieder an Ort und Stelle fest, setz den SIM-Schlitten wieder ein und befestige das Backcover.

Das sagen unsere Kunden

Wichtige Fragen zum Huawei P8 Lite Wasserschaden

Welches Werkzeug brauche ich für die Reparatur des Wasserschadens?

Alle Werkzeuge, die du für deine Reparatur brauchst, haben wir für dich in einer Liste zusammengefasst. Zusätzlich findest du Links zu den Utensilien im Internet, sodass du diese direkt bestellen kannst. Orientiere dich dabei am besten am mittleren bis hohen Preissegment, dann bist du auf der sicheren Seite.

Bleibt die Garantie bestehen bei Reparaturen in Eigenregie?

Reparierst du dein Handy von Huawei selbst, gehen deine Garantieansprüche verloren, selbst wenn du Originalteile verwendest. Diese sind auf dem Markt erhältlich.

Muss ich meine SIM-Karte während der Reparatur herausnehmen?

Du solltest die SIM-Karte vor der Reparatur aus deinem Handy nehmen. Entferne den SIM-Karten-Schlitten, da du sonst Schwierigkeiten dabei bekommst, das Motherboard aus dem Smartphone auszubauen.

Sind meine Daten während der Reparatur sicher?

Normalerweise bleiben die Daten während der Reparatur auf dem Smartphone erhalten. Um sicher zu gehen, dass deine Daten nicht verloren gehen, empfehlen wir dir regelmäßige Backups. Wie das geht, erfährst du im Artikel Datensicherung. Solltest du einen Wasserschaden haben, wirst du vermutlich kein Backup mehr durchführen können.

Woher bekomme ich originale Ersatzteile?

Originalteile des Herstellers Huawei sind auf dem Markt erhältlich und unter anderem im Internet bestellbar. Worauf du achten solltest, wenn du dir Ersatzteile im Internet bestellst, erfährst du im nächsten Abschnitt.

Worauf sollte ich beim Kauf von Ersatzteilen achten?

Wir empfehlen, dich an Kundenrezensionen zu orientieren. Diese können dir einen Eindruck der Qualität und Vertrauenswürdigkeit des Verkäufers geben. Zudem solltest du nicht auf die günstigsten Ersatzteile zurückgreifen – häufig wirst du das später bereuen, da die Qualität minderwertig ist.

Wenn dir die Behebung eines Wasserschadens zu kompliziert ist, weil du nicht genau weißt, welchen Schaden dein Handy davongetragen hat, kannst du dich an clickrepair wenden. Hier führen Experten eine fachmännische Diagnose durch und sagen dir, was genau an deinem Handy repariert werden muss.

Jetzt reparieren lassen