So gut ist die neue Huawei P30 Pro Kamera im Vergleich

Wann immer ein neues Smartphone vorgestellt wird, muss es sich dem Wettbewerb stellen. Dazu werden üblicherweise das Display oder der Prozessor mit aktuellen Geräten der Konkurrenz verglichen. Ein Merkmal, das in der Gegenüberstellung auf keinen Fall fehlen darf, ist die Kamera. Für viele neue Handys ist sie das Aushängeschild und Symbol dafür, zu was das Gerät imstande ist. So verhält es sich auch beim neuen Huawei P30 Pro, das mit einer erstklassigen Kamera aufwartet. Bei ihr handelt es sich nicht nur um Huaweis bislang leistungsstärkste Kamera, sie stellt auch eine der besten Handykameras dar, die momentan angeboten werden. Was macht die Huawei P30 Pro Kamera so besonders? Wie gut ist sie im Vergleich zur Konkurrenz? In welchen Punkten kann sie die Kameras von Samsung, Apple & Co. sogar übertreffen?

Das steckt in der P30 Pro Kamera

Huawei P30 Pro Kamera Qualität

Das P30 Pro hat eine ganze Reihe spannender Kamera-Features. Zum einen besitzt das Gerät insgesamt vier Objektive, zum anderen hat es einen fünffachen optischen Zoom, der beinahe ohne Qualitätsverlust auskommt. Ein besonderes Merkmal ist definitiv der hohe ISO-Wert von 409.600, mit welchem nahezu rauschfreie Fotos selbst bei äußerst wenig Licht zu erstellen sind. Im Gegensatz zu gewöhnlich verwendeten grünen Farbfiltern, besitzt die Kamera des P30 Pro gelbe Pixel. Das führt zu mehr Lichtempfindlichkeit und somit zu besseren Bildern. Ein zusätzlicher Time-of-Flight-Sensor misst den Lichteinfall beim Fotografieren und sorgt für noch bessere Ergebnisse.

Die Huawei P30 Pro Kamera vs. Konkurrenz

Wenn die Qualität der Huawei P30 Pro Kamera ermittelt werden soll, hilft es, nicht nur auf die Funktionspalette zu gucken, sondern auch einen Blick auf die Fakten zu werfen. Dazu empfiehlt es sich, die technischen Eigenschaften der Huawei P30 Pro Kamera im direkten Vergleich mit der Konkurrenz anzusehen. Der Smartphone-Markt bietet eine ganze Reihe an leistungsstarken Geräten mit ebenso hochwertigen Kameras. Im Folgenden zeigen wir euch die vier Handy-Kameras mit der momentan besten Performance und stellen sie der Huawei P30 Pro Kamera gegenüber.

1. Die Kamera des iPhone XS

Beim iPhone XS bzw. XS Max handelt es sich um das aktuelle Flaggschiff von Apple. Das Gerät besitzt eine Dual-Hauptkamera auf der Rückseite und eine Frontkamera auf der Vorderseite. Die beiden Hauptkameras haben jeweils 12MP und ein Weit- bzw. ein Teleobjektiv mit einer Lichtstärke von f/1.8 und f/2.4. Damit lassen sich Videos in 4K, also in 3840 x 2160 Pixeln, mit bis zu 60 fps erstellen. Die Selfiekamera hat 7MP, eine Lichtstärke von f/2.2 und produziert Filme in Full HD bzw. in 1920 × 1080 Pixeln. Insgesamt erstellt die Kamera solide Bilder und beeindruckende Videos.

2. Das verspricht die Samsung Galaxy S10 Kamera

Der südkoreanische Technikkonzern Samsung hat in diesem Jahr die zehnte Auflage seiner Galaxy-Reihe vorgestellt, das Samsung Galaxy S10. Das Smartphone weist auf der Rückseite drei Kameras auf, ein Weitwinkelobjektiv mit 12MP und f/1.5, ein Teleobjektiv mit 12MP und f/2.4 sowie ein Ultra-Weitwinkelobjektiv mit 16MP und f/2.2. Videos macht die Hauptkamera in 4K mit bis zu 60 Einzelbildern. Auf der Vorderseite befindet sich eine Dual-Selfiekamera mit jeweils 10MP und einer Lichtstärke von f/1.9. Videos erstellt die Frontkamera in 4K und 30 fps. Unterm Strich könnt ihr mit dem S10 hervorragende Bilder und Videos machen.

3. So gut ist die Kamera des Nokia 9 PureView

Die herausragende Eigenschaft des Nokia 9 PureView ist zweifelsohne seine Hauptkamera – oder besser gesagt seine fünf Hauptkameras. Das Smartphone des finnischen Herstellers Nokia hat fünf 12MP Weitwinkelkameras mit einer Lichtstärke von f/1.8 auf der Rückseite. Die Kameras sind kreisrund oberhalb der Mitte vom Backcover angebracht. Videos werden in 4K mit 30 fps aufgezeichnet. Die Selfie-Kamera auf der Vorderseite hat 20 Megapixel und nimmt Videos in 4K mit 30 Einzelbildern auf. Durch die vielen Rückkameras erhaltet ihr erstklassige Fotos, die ihr im Nachhinein beliebig in Schärfe bzw. Unschärfe bearbeiten könnt, die Videofunktion liefert ebenfalls gute Ergebnisse.

Ist ein Teil eures Smartphones kaputt gegangen, zum Beispiel das Display? Ihr solltet es auf jeden Fall reparieren lassen, da ein solcher Schaden häufig Folgeschäden nach sich zieht. Schaut euch am besten auf dem Reparatur-Marktplatz um, wo ihr unter vielen Handywerkstätten die richtige Reparatur für euer Handy nach verschiedenen Kriterien auswählen könnt. So bleibt der Prozess transparent, günstig und geht schnell vonstatten.

Huawei P30 Pro Kamera Tipps

4. Der Überraschungs-Hit: Die Kamera des Xiaomi Mi 9

In Deutschland weitgehend unbekannt, ist der chinesische Hersteller Xiaomi in seinem Heimatland eine seit langem etablierte Marke. Seit März dieses Jahres gibt es das Xiaomi Mi 9, das eine beeindruckende Kamera besitzt. Das Smartphone besitzt drei Hauptkameras, ein 48MP Weitwinkelobjektiv mit f/1.8, ein 16MP Ultra-Weitwinkelobjektiv mit f/2.2 sowie ein Teleobjektiv mit f/2.2. Videos könnt ihr in 4K und 60 Einzelbildern pro Sekunde erstellen. Die Frontkamera hat 20MP, f/2.0 und macht Full HD Videos mit 30 fps. Das bedeutet: das Mi 9 liefert nicht nur erstklassige Fotos, sondern liefert auch gestochen scharfe Videos.

So schneidet die Huawei P30 Pro Kamera im direkten Vergleich ab

Bei den oben beschriebenen Kameras handelt es sich um die augenblicklich leistungsstärksten Handykameras auf dem Markt. Damit die Huawei P30 Pro Kamera mithalten kann, muss sie eine mindestens ebenso gute Performance abliefern. Wie ist es also um sie bestellt? Auf der Rückseite des P30 Pro befinden sich drei Hauptkameras, die aus einem 40MP Weitwinkelobjektiv mit f/1.6, einem 20MP Ultra-Weitwinkelobjektiv mit f/2.2 und einem 8MP Teleobjektiv mit einer Lichtstärke von f/3.4 bestehen. Videos könnt ihr in 4K mit 30 Einzelbildern aufnehmen. Die Selfie-Kamera hat 32 MP, f/2.0 und erstellt Filme in Full HD mit 30 fps. Wie ist es also um die Qualität der Huawei P30 Pro Kamera bestellt? Kann sie mit der Konkurrenz mithalten?

Die Huawei P30 Pro Kamera kann sich sehen lassen

Kann sich die P30 Pro Kamera im direkten Vergleich behaupten? Ja, in jedem Fall. Mit den drei Hauptkameras des P30 Pro hat das Gerät eine mehr als das iPhone XS. Zudem besitzen die beiden Weitwinkelkameras eine doppelt bzw. dreifach so hohe Auflösung wie die iPhone Kameras. Insgesamt hat die Huawei P30 Pro Kamera eine äußerst hohe Lichtstärke, was schöne Fotos auch bei schlechten Lichtverhältnissen ermöglicht. Auch die Frontkamera hat eine hohe Auflösung, ist im direkten Vergleich aber nicht so lichtstark wie z.B. die Kamera des Galaxy S10. Bei der Videofunktion hingegen können die anderen Handykameras insgesamt mehr punkten. Unterm Strich befindet sich die Huawei P30 Pro Kamera unter den aktuell besten Smartphone-Kameras und ist vor allem für Fotobegeisterte sehr zu empfehlen.

Möchtet ihr noch mehr zum Thema Handy-Fotos wissen?

Neben diesem Artikel haben wir im Ratgeber-Bereich jede Menge spannender Artikel für euch, zum Beispiel über die besten Apps zur Bildbearbeitung oder zum Fotos Schießen allgemein, aber auch zu anderen wichtigen Handy-Themen. Dafür, dass wir unsere Smartphones tagtäglich nutzen, wissen wir häufig zu wenig über die wirklich wichtigen Fakten. Wie ich mein Handy vor Datenklau schütze, ist beispielsweise eine Frage, die viele nicht beantworten können. Mit nur wenigen Klicks hier könnt ihr hier alle Infos nachlesen.

So einfach funktioniert´s