Smartphones mit langen Laufzeiten: Die größten Akku-Monster

Irgendetwas muss jedes Smartphone heutzutage besonders gut können, um sich auf dem schnelllebigen Markt durchsetzen zu können. Einige setzen auf hochauflösende Displays, andere auf starke Kameratechnik und wieder andere auf hohe Belastbarkeit. Und dann sind da noch ein paar, die dem Nutzer längere Akkulaufzeiten bieten wollen.

Eintagsakku adé

Smartphones mit langen Akkulaufzeiten

Viele kennen dieses Problem: Das Smartphone wurde über Nacht aufgeladen – idealerweise außerhalb des Schlafzimmers – und gibt trotz mäßiger Nutzung bereits am späten Nachmittag, spätestens aber am Abend den Geist auf. Zwar sind Akkus bei Neugeräten oftmals beständiger, die Laufzeit nimmt aber nach nur wenigen Monaten schon deutlich ab. Oft wird dann gesagt, dass dies ausschließlich an einer falschen Handhabung und einem zu unregelmäßigen Aufladen liegen würde. Das stimmt zwar teilweise, da Akkus durch falsches Aufladen beschädigt werden können, jedoch sind die meisten Akkus in Smartphones derzeit einfach generell nicht besonders leistungsstark bzw. nachhaltig. Verbraucher sind logischerweise verärgert, da sie für eine bessere Akkuleistung schon nach wenigen Monaten eben diesen austauschen oder sogar ein neues Smartphone kaufen müssen. Um dem entgegenzuwirken, bringen einige Anbieter mittlerweile besonders leistungsstarke Smartphones auf den Markt. Auch im aktuellen Kalenderjahr 2017 waren die größten Smartphone-Hersteller bereits tatkräftig unterwegs. Auch wenn iPhones im Bereich der Akkuleistung in der Regel am schlechtesten abschneiden, kann das im vergangenen Jahr erschienene iPhone SE überzeugen. Bis zu vier Tage Akkulaufzeit verspricht und hält das überarbeitete und angepasste iPhone 5, wenn das Smartphone durchschnittlich oft genutzt wird.

Euer Handy ist leider kein Akku-Monster? Wenn euer Akku ständig leer ist oder sich nicht mehr richtig aufladen lässt, kann ein Akkuwechsel weiterhelfen. Wählt einfach euren Akkuschaden aus und gebt Hersteller und Modell eures Handys an. Schon bekommt ihr eine Liste von Handywerkstätten, die euer Smartphone wieder zum Laufen bringen.

Nie wieder Akkuprobleme?

Smartphone Akku laden

Neben dem Extra-Smartphone aus dem Hause Apple finden sich in der Top-Liste der Akkugiganten eher mittelklassige Handyhersteller wieder. So konnte bisher beispielsweise kein Samsung-Smartphone im Bereich der Akkulaufzeit überzeugen und so stehen eher Namen wie Huawei oder Asus an der Spitze der Akku-Nahrungskette. Der erste Hersteller konnte just mit seinem Mate 9 überzeugen, letzterer vor allem mit seinem ZenFone Max. Doch auch das brandneue HTC U11 schlägt sich in Sachen Akku einigermaßen gut, kann jedoch die Zwei-Tages-Grenze nicht erreichen. Wäre da zuletzt noch das K10000 Pro. Der Akku vom chinesischen Hersteller Oukitel ist gerade in aller Munde. Wie der Name schon sagt soll das Smartphone 10000mAh haben, was verglichen mit 4000mAh anderer Smartphone gewaltig ist. So dürfte das Smartphone mindestens eine Woche ohne erneutes Aufladen überstehen. Zudem soll es innerhalb kürzester Zeit wieder aufgeladen sein.

Ihr braucht Tipps für euren Smartphone-Akku?

Wenn ihr weitere nützliche Tipps für euren Akku oder euer Handy im Allgemeinen sucht, schaut bei unseren anderen Ratgeber-Themen vorbei. Hier findet ihr unter anderem hilfreiche Informationen zur Software, Datensicherheit und dem Schutz von Smartphones.

So einfach funktioniert´s