Pflichtangaben elektronischer Geschäftsverkehr gemäß §§ 8 Abs. 4 VVG, 312i Abs. 1 Nr. 2 BGB, Art. 246c EGBGB

1. Technische Schritte, die zu einem Vertragsschluss führen:

a. Kunde gibt zunächst Gerätehersteller, Modell und Defekt des zu reparierenden Gerätes ein.

b. Kunde entscheidet, ob eine Versandreparatur oder eine lokale Reparatur durchgeführt werden soll und wählt eine passende Werkstatt aus. 

c. Nach Auswahl der passenden Werkstatt und Versandart kann der Kunde optional den WERTGARANTIE Premium Reparaturschutz auswählen, indem er das Feld „Premium Reparaturschutz“ aktiviert. Der Gesamtpreis erhöht sich nach Aktivierung um die Versicherungsprämie. Wird das Feld nicht aktiviert, bleibt der Gesamtpreis unverändert. 

d. Betätigt der Kunde das Feld „Weiter“ gelangt er zu der Eingabemaske seiner persönlichen Daten, um sich zu registrieren. Ist der Kunde bereits registriert, kann er sich über einen entsprechenden Login anmelden, um abschließend zu dem Bereich „Reparatur beauftragen“ zu gelangen. 

e. Im Bereich „Reparatur beauftragen“ hat der Kunde die Möglichkeit, sämtliche im Bestellprozess bzw. bei der Registrierung angegebene Daten auf Eingabefehler zu kontrollieren und ggf. zu korrigieren. 

f. Hat der Kunde seine Eingaben kontrolliert, gibt er seine verbindliche Vertragserklärung durch Betätigung des Buttons „Jetzt zahlungspflichtig bestellen“ ab. 

2. Der Vertragstext und alle erheblichen Vertragsdaten werden gespeichert und sind im Kundenportal unter www.wertgarantie.de/kundenportal zugänglich. 

3. Vertragssprache ist deutsch.

4. Die Valuecare24 GmbH hat sich keinen Verhaltenskodizies unterworfen.