Mit dem eingebauten Smartphone-Mikrofon lassen sich längst nicht mehr nur Telefongespräche führen, sondern auch Sprachaufnahmen für den Chat können als zusätzliche Funktion mithilfe des Mikrofons aufgenommen werden. Sogar Steuerungsbefehle lassen sich durch die Mikrofonfunktion an das Smartphone richten.

Was das Mikrofon leistet und wie es funktioniert

Das Mikrofon am Smartphone findet sich als kleiner Punkt bzw. in Form eines kleinen Lochs auf der oberen und zusätzlich dazu auch auf der unteren Hälfte des Smartphone-Gehäuses wieder. Die meisten Smartphones nutzen die Mikrofone auf der unteren Hälfte des Gerätes für die Diktiergerät- Funktion des Handys und um Sprachnachrichten aufzunehmen. Das Mikrofon auf der oberen Hälfte des Gehäuses wird für die Kamera und Video Funktion gebraucht, kommt aber beispielsweise auch bei der Freisprechfunktion im Auto zum Einsatz. Das Mikrofon ist durch viele elastische Membranen aufgebaut. Diese einzelnen Membranen lagern aufeinander und wandeln die Schallwellen in eine elektrische Spannung um, sodass diese an das Aufnahmegerät weitergeleitet werden können.

Das Mikrofon und die erweiterbaren Funktionen

Kommt es bei der Nutzung des Smartphone-Mikrofons dazu, dass die Tonqualität nicht mehr ausreichend vorhanden ist, kann es daran liegen, dass das Mikrofon-Loch am unteren Ende des Gerätes durch den Finger oder sehr häufig auch durch die Schutzhülle des Smartphones versehentlich verdeckt wird. Deshalb sollte beim Telefonieren und Einsprechen von Sprachnachrichten immer darauf geachtet werden, das Mikrofon freizuhalten, um so klare Aufzeichnungen erhalten zu können. Manche Geräte bieten ein zusätzliches Staubschutzgitter, um das Mikrofon zu schützen und sorgen mit regelmäßigen Systemupdates dafür, dass das integrierte Mikrofon ordnungsgemäß funktioniert. Wie die Lautsprecher-Funktion kann auch das integrierte Mikrofon durch den Anschluss externer Geräte erweitert werden, sodass eine störungsfreie und professionelle Tonqualität gewährleistet wird. Dazu wird ein Adapter in die Kopfhörerbuchse gesteckt, um das externe Mikrofon mit dem Smartphone zu verbinden. Um ein externes Mikrofon am Smartphone zu nutzen, wird häufig eine entsprechende Aufnahme-Software für das Handy benötigt.