Samsung Galaxy S8+ Akkutausch – Anleitung

Der Akku deines Smartphones scheint sich dem Ende zuzuneigen, sodass du nicht mehr ohne Powerbank das Haus verlassen kannst? Deshalb willst du deinem Gerät nun eigenständig zu neuer Energie verhelfen? Dann bist du auf dieser Seite genau richtig! Denn in diesem Artikel erfährst du alles, was du wissen musst, um den Akku deines Samsung Galaxy S8+ zu Hause in den eigenen vier Wänden austauschen zu können. Wir stellen dir hier ein Video zur Verfügung, in welchem du dir den Ablauf des Akkutauschs mitverfolgen kannst. In der Front- und Rückansicht des S8+ kannst du dir die einzelnen Teile und ihre Funktionen genau ansehen. Zusätzlich haben wir dir noch eine Werkzeugliste erstellt und mit passenden Links versehen, sodass du alles, was du für diese Reparatur brauchst, direkt bestellen kannst. In unserer Schritt-für Schritt-Anleitung weiter unten auf dieser Seite findest du detaillierte Infos mit Bildern zu den einzelnen Steps der Reparatur. Damit die Reparatur gelingt, solltest du dich jedoch nicht nur auf unsere Anleitung verlassen. Denn die in Smartphones verbaute Technik ist sehr sensibel. Neben der richtigen Anleitung benötigst du auch genügend Zeit und handwerkliches Geschick. Sollte es dir an Zeit oder einer der anderen Komponenten mangeln, kannst du auf clickrepair.de nach einer Handywerkstatt schauen, die deinen Akku schnell und unkompliziert für dich wechselt.

Samsung Galaxy S8+ Akkutausch – Anleitung

Diese Teile stecken in deinem Handy
Akku

Hier befindet sich der Akku des Samsung Galaxy S8+, der dein Gerät mit Energie versorgt.

Hauptkamera

Mit der Hauptkamera nimmst du Fotos auf. Sie bietet zwölf Megapixel.

Frontkamera

Mit der Frontkamera des Galaxy S8+ kannst du Selfies aufnehmen und hast dabei acht Megapixel zur Verfügung.

Kopfhörerbuchse

Hier befindet sich die Kopfhörerbuchse deines Smartphones.

Ladebuchse

Wenn du ein Ladegerät in die Ladebuchste steckst, wird dein Galaxy S8+ mit Strom versorgt.

Vibrationsmotor

Der Vibrationsmotor vibriert beim Eintreffen von Nachrichten oder Anrufen, wenn der Vibrationsalarm aktiviert ist.

Öffnung Kameralinse

Hier befindet sich die Öffnung für die Linse der Hauptkamera des Samsung Galaxy S8+.

Öffnung für den Blitz

Hier befindet sich die Öffnung für den Kamerablitz.

Reset
Bild Rückseite Canvas is not supported by your browser. blank image
Bild Vorderseite Canvas is not supported by your browser. blank image

Aufwand und Kosten

Schwierigkeitsgrad
Reparaturschritte
11
Zeitaufwand
1 - 2 Stunden
Reparaturkosten
96 €
Benötigtes Werkzeug
  • Spudger
  • Magnettafel mit wasserlöslichem Filzstift
  • Pinzette
  • ESD-Manschette
  • Schraubendreher PH00
  • Saugnapf
  • Gelkissen

Lohnt es sich denn, den Samsung Galaxy S8+ Akku selber auszuwechseln?

Der Wechsel eines Handy-Akkus gehört zwar zu den einfacheren Reparaturen, allerdings gilt es auch bei vermeintlich einfachen Handy-Reparaturen einige wichtige Aspekte zu berücksichtigen, damit der Akkuwechsel ein voller Erfolg wird. Unterschätze den Galaxy S8+ Akkutausch auf keinen Fall. Die Technik von heutigen Mobiltelefonen ist weitaus sensibler als noch vor einigen Jahren und so birgt jede selbst durchgeführte Reparatur Risiken. Wenn du dein Galaxy S8+ hauptsächlich in Eigenreparatur zu einem neuen Akku verhelfen möchtest, weil du Geld sparen willst, solltest du dich vorab erkundigen wie viel du dabei wirklich sparst. Nur ein Preisvergleich kann dir zuverlässig bestätigen, ob die Eigenreparatur günstiger ist. In den meisten Fällen ist die Reparatur vom Profi gar nicht viel teurer oder sogar günstiger, da Werkstätten durch Großhändler günstiger an Ersatzteile kommen und das Werkzeug bereits vorhanden ist. Erkundige dich auf clickrepair, was eine professionelle Reparatur kostet.

Samsung Galaxy S8+ Akkutausch – Anleitung

Hier findest ein ausführliches Video für den Tausch deines Samsung Galaxy S8+ Akkus. Wir zeigen dir, wie du den Akku deines Handys in einer Eigenreparatur austauschen kannst.

Hier kannst du dein Reparaturequipment bestellen

ESD-Manschette

27,90 €
bei Amazon

Schraubendreher PH00

3,99 €
bei Amazon

Magnettafel mit wasserlöslichem Filzstift

7,60 €
bei Amazon

Das kostet die Selbstreparatur im Vergleich zum reparieren lassen

 

Schritt-für-Schritt-Anleitung

Schritt 1 - Vorbereitungen des S8+ Akkutauschs

Der Tausch deines Galaxy S8+ Akkus ist keine leichte Angelegenheit. Damit du gut auf den Wechsel vorbereitet bist, empfehlen wir dir, dich über die einzelnen Schritte zu informieren und dir das passende Werkzeug sowie die benötigten Ersatzteile zu besorgen. Nimm dir genügend Zeit, damit du dich voll und ganz auf die Handy-Reparatur konzentrieren kannst.

Schritt 2 - Alles auf einem Blick

Während deiner Reparatur wirst du mit vielen Kleinteilen hantieren müssen. Da ist es wichtig, den Überblick zu behalten. Wir empfehlen dir deshalb, ein Magnetpad zu nutzen. Auf dieses kannst du eine Skizze deines Galaxy S8+ zeichnen und die entnommenen Teile an die richtige Position legen. So geht kein Teil verloren und du weißt später ganz genau, wo du die Komponenten wieder einsetzen musst.

Schritt 3 - Elektrische Ladung beim Samsung Akkutausch

Während des Wechsels des S8+ Akkus kann es zu statischer Ladung kommen. Das ist bei einer Handy-Reparatur zwar ganz normal, kann unter Umständen aber Schäden an deinem Smartphone verursachen. Eine regelmäßige Entladung ist daher sehr wichtig. Wir empfehlen hierfür die Nutzung einer ESD-Manschette, die du an deinem Handgelenk befestigen kannst.

Schritt 4 - Beginne deine Reparatur

Um den Akku des Samsung Galaxy S8+ austauschen zu können, muss das Gerät zuerst geöffnet werden. Wie die meisten Handymodelle ist auch das Galaxy S8+ verklebt. Um das Backcover zu abnehmen zu können, musst du den Kleber entfernen. Wir empfehlen dir, dafür Gelkissen zu nutzen. Mit ihnen kannst du die Hitze kontrollieren und dein Gerät vor Hitzeschäden schützen.

Du musst los zum Schwimmtraining?

Schritt 5 - Erwärme Gelkissen zum Kleber Lösen

Erhitze zwei Gelkissen für etwa 5 Minuten bei ca. 500 Watt in deiner Mikrowelle. Sobald sie warm sind, kannst du dein Handy zwischen die beiden Kissen legen. Dort sollte es rund 15 min verweilen, damit der Kleber weich genug wird. Der Vorteil: Gelkissen platzen, wenn sie heißer als 90 Grad Celsius warm werden. So verhinderst du weitere Schäden durch Hitze zu verursachen.

Schritt 6 - Lockere das S8+ Backcover

Um das Backcover von deinem Gerät zu entfernen, nimmst du ein paar Spielkarten zur Hand. Schiebe die erste Karte zwischen Backcover und Gehäuse. Schiebe sie ein wenig hin und her, um den Kleber zu lösen. Gehe so weiter vor, bis der Kleber rundherum gelöst ist. Nimm das Backcover mit einem Saugnapf ab.

Schritt 7 - Nimm das Backcover des Galaxy S8+ ab

Bevor du das Backcover komplett abnehmen kannst, musst du die Steckverbindung des Fingerabdrucksensors lösen. Mit einem Spachtel kannst du diese ganz leicht ablösen. Lege den Fingerabdrucksensor und das Backcover zur Seite. Jetzt liegt dein Smartphone offen vor dir.

Schritt 8 - Schrauben entfernen und Induktionsspule entnehmen

Jetzt löst du alle sichtbaren Schrauben der oberen Abdeckung mit dem Schraubendreher PH00. Am einfachsten lassen sich die Schrauben mit einer kleinen Pinzette entnehmen. Wenn du alle Schrauben entfernt hast, kannst du die Induktionsspule mit dem Spachtel vorsichtig anheben und mitsamt der verbundenen Abdeckung abziehen.

Schritt 9 - Den alten Akku lösen

Als nächstes musst du die Steckverbindungen, die den alten Akku mit dem Samsung Galaxy S8+ verbinden, lösen. Auch hierfür benutzt du wieder den Spachtel. Heble den Akku vorsichtig hoch und entnimmt ihn anschließend. Weil der Akku verklebt ist, kann das etwas schwierig sein. Achte darauf, den Akku korrekt zu entsorgen.

Schritt 10 - Bring den neuen Akku an

Jetzt kannst du den neuen Akku in deinem Samsung Galaxy S8+ befestigen. Der Akku sollte fest an seinem Platz sitzen und nicht verrutschen können. Sollte er wackelig sein, kannst du ihn mit zwei Streifen doppelseitigem Klebeband fixieren. Befestige die Steckverbindungen wieder an deinem neuen Akku. Jetzt ist der Samsung Galaxy S8+ Akkuwechsel fast beendet.

Schritt 11 - Galaxy S8+ verschließen

Du musst nur noch die Induktionsspule samt oberer Abdeckung sowie den Fingerabdrucksensor wieder in dein Smartphone einsetzen und es dann verschließen. Sollte das Backcover nicht mehr richtig halten, kannst du es mit einem neuen Klebepad versehen. Probiere deinen neuen Akku anschließend aus, um zu schauen, ob die Reparatur ein Erfolg war.

Du hast sehr ungeschickte Hände?

Das sagen unsere Kunden

Wichtige Fragen zum Wechsel deines Samsung Galaxy S8+ Akkus

Welches Werkzeug benötige ich für den S8+ Akkuwechsel und woher bekomme ich es?

Eine Auflistung mit dem benötigten Werkzeug findest du oben auf dieser Seite. Das richtige Werkzeug kannst du sowohl im Einzelhandel als auch online im Internet erwerben. Preise und Qualität können jedoch stark variieren. Damit du gutes Werkzeug und hochwertige Ersatzteile erhältst, empfehlen wir dir, dich am mittleren bis hohen Preisniveau zu orientieren.

Bleibt die Garantie nach einem Akkutausch in Eigenreparatur bestehen?

Wenn du selber Hand anlegst, verfällt die Garantie – und zwar bei jedem Hersteller. Bei clickrepair findest du jedoch Handywerkstätten, die dein Samsung Smartphone ohne Garantieverlust reparieren. Diese sind mit der Ersatzteilqualität A+ gekennzeichnet.

Woher bekomme ich Original-Ersatzteile für das Galaxy S8+?

Tatsächlich gibt es von Samsung originale Ersatzteile im Handel zu kaufen. Du kannst sie sowohl im Internet als auch beim Fachhändler finden. Achte aber im Internet darauf, dass es sich wirklich um Originalteile handelt. Dies ist nicht immer ganz einfach, eine Orientierung können Kundenrezensionen bieten.

Was sollte beim Kauf von Ersatzteilen beachtet werden?

Mit einer Eigenreparatur möchtest du meistens Geld sparen. Trotzdem raten wir dir vom Kauf der besonders günstigen Ersatzteile ab. Diese sind oft von minderer Qualität und sind in der Regel nicht besonders robust. Besorge dir stattdessen Ersatzteile, die im mittleren bis hohen Preisniveau liegen. So kannst du das Risiko minimieren, dein Gerät bereits bald wieder öffnen zu müssen.

Sollte ich meine SIM-Karte für den S8+ Akkutausch herausnehmen?

Während des Akkutauschs kann die SIM-Karte mitsamt SIM-Slot im Smartphone bleiben.

Wird die Reparatur einen Datenverlust verursachen?

In der Regel verursachen Handy-Reparaturen keinen Datenverlust. Dennoch existiert bei jeder Reparatur ein kleines Risiko. Wenn du also auf Nummer sicher gehen möchtest, dass deine Fotos, Videos, Termine etc. während der Reparatur nicht verloren gehen, empfehlen wir dir, vor dem Akkutausch ein Backup durchzuführen. Wie das geht, erfährst du im Artikel Datensicherung.

Du fühlst dich bei dem Gedanken an eine Eigenreparatur nicht wohl? Dann schau dich für den Tausch deines Samsung Galaxy S8+ Akkus doch mal auf clickrepair um. Bei uns kannst du dich schnell und einfach an eine Werkstatt wenden, die die Reparatur für dich übernimmt. Finde aus über 500 Handywerkstätten bundesweit eine geeignete Werkstatt für dein Handy-Problem. Das spart Zeit und Nerven. Aber nicht nur das – du sparst wahrscheinlich sogar Geld. Eine professionelle Reparatur ist nämlich oft günstiger als die Eigenreparatur. Das liegt daran, dass Werkstätten häufig hohe Stückzahlen bestellen, sodass sie Ersatzteile günstiger erhalten. Worauf wartest du noch? Finde jetzt einen Reparaturdienstleister für deinen Galaxy S8+ Akku!

Jetzt reparieren lassen