Samsung Galaxy S7 Akku wechseln - Anleitung

Auch beim Samsung Galaxy S7 kann der Akku mal schwächer werden oder sogar ganz kaputt gehen. Die Ursachen dafür sind vielfältig, und insbesondere bei einer Belastung durch häufige Nutzung, große Temperaturunterschiede und unregelmäßiges Ladeverhalten geht er gerne einmal kaputt. Die Akkukapazität von 3000 mAh ist zwar sehr gut, dennoch hält das Smartphone nicht viel länger aus als seine Vorgänger. Ein Vorteil ist das Turbolade-Netzteil, mit dem das S7 deutlich schneller geladen werden kann. Ist es nun doch passiert, haben wir für dich eine Reparaturanleitung, mit der du das Problem innerhalb kürzester Zeit selber beheben kannst. Zuerst einmal findest du ein Video, in dem die Reparatur erklärt wird. Die einzelnen Schritte dazu sind detailliert beschrieben weiter unten auf der Seite, zusammen mit Bildern, die die einzelnen Schritte zeigen. An diesen Schritten kannst du dich während der Galaxy S7 Akku Reparatur entlanghangeln. Dazu haben wir die Links zu Werkzeugen und die wichtigsten Hinweise für eine gelungene Reparatur gesammelt, damit die Reparatur trotz Herausforderung gelingen kann. Durch diese Tipps und Tricks hast du die Chance, dass die Reparatur glückt und du am Ende ein Smartphone mit neuem, intaktem Akku in der Hand hältst. Halte dich möglichst genau an die Anleitung, denke aktiv mit und nimm dir vor allem viel Zeit für die Samsung Galaxy S7 Akku Reparatur. Die Technik im Inneren ist sehr empfindlich, darum solltest du auch etwas handwerkliches beziehungsweise technisches Geschick mitbringen oder dir Hilfe von einer Person holen, die sich damit auskennt. Wenn du nicht die Zeit haben solltest oder dir das Risiko zu groß ist, findest du auf dem Reparatur-Marktplatz nach verschiedenen Kriterien die passende Werkstatt für den Galaxy S7 Akkutausch. Häufig ist das sogar günstiger als ein Akkutausch in Eigenregie.

Samsung Galaxy S7 Akku wechseln - Anleitung

Diese Teile stecken in deinem Handy
Kamera

Hier sitzt die Kamera des S7, durch die ihr gute Fotos schießen könnt.

Akku

Das ist der Akku, den ihr auswechseln wollt. Er sitzt gut sichtbar im Inneren des Galaxy S7.

Vibrationsmotor

Er ist für die Vibration zuständig, die viele Nutzer bei Anrufen oder Nachrichten eingestellt haben. 

Kopfhörerbuchse

In die Kopfhörerbuchse können Klinkenkabel gesteckt werden, beispielsweise zur Übertragung von Musik an Kopfhörer oder Musikanlagen.

Ladebuchse

Die Ladebuchse sollte immer sauber gehalten werden, damit sie gut funktioniert. Hierdurch wird das Galaxy S7 mit Strom versorgt.

Öffnungen für Kamera und Blitz

Durch diese Öffnungen auf dem Backcover werden die Funktionen von Kamera und Blitz ausgeführt.

Reset
Bild Rückseite Canvas is not supported by your browser. blank image
Bild Vorderseite Canvas is not supported by your browser. blank image

Aufwand und Kosten

Schwierigkeitsgrad
Reparaturschritte
9
Zeitaufwand
1 - 2 Stunden
Reparaturkosten
90 €
Benötigtes Werkzeug
  • ESD-Manschette
  • Magnettafel mit wasserlöslichem Filzstift
  • 2 Gelkissen
  • Spielkarten
  • Nylon-Spatel
  • 1.5mm Kreuzschlitz Schraubendreher
  • Pinzette

Samsung Galaxy S7 Akku wechseln – Lohnt sich das?

Zuerst die gute Nachricht: Ein Akkutausch ist im Prinzip einfacher als viele andere Reparaturen wie beispielsweise ein Kopfhörerbuchsentausch. Dennoch solltest du beachten, dass das Samsung Galaxy S7 sich schwerer öffnen lässt als andere Modelle, was die Reparatur erschweren könnte. Je fortschrittlicher die Technik, desto schwerer ist es dann auch, das Smartphone zu reparieren. Vergleichbar ist dies mit der Entwicklung von Autos, die früher häufiger selber repariert wurden und heute zur Reparatur meist in die Werkstatt müssen. Bedenke auch, dass ein Akkutausch von der Profiwerkstatt zum Teil günstiger ist als die Eigenreparatur. Das liegt unter anderem daran, dass Werkstätten Ersatzteile über verlässliche Großhändler beziehen, die im Preis unter dem durchschnittlichen Marktpreis liegen. Außerdem ist das Werkzeug wie Schraubendreher schon vor Ort und muss nicht noch extra gekauft werden. Je nachdem, was dir wichtig ist beim Samsung Galaxy S7 Akkutausch, solltest du abwägen und schauen, was bezüglich Preis, Erfolgsquote der Reparatur und Ersatzteilqualität für dich die beste Option ist. Wir bieten dir beide Optionen und den transparenten Vergleich, damit du garantiert zufrieden bist.

Samsung Galaxy S7 Akku wechseln - Anleitung

Dieses Video ist dafür gedacht, euch den Akkutausch beim Samsung Galaxy S7 möglichst genau zu zeigen. Ihr seht hier, wie die Reparatur abläuft und wie sie aussehen muss. Die einzelnen Schritte der Reparatur findet ihr weiter unten aufgelistet, damit ihr mitlesen könnt, was ihr beachten müsst. Seht euch das Video am besten an, bevor ihr loslegt.

Hier kannst du dein Reparaturequipment bestellen

ESD-Manschette

27,90 €
bei Amazon

Nylon-Spatel

4,45 €
bei Amazon

1.5 mm Kreuzschlitz Schraubendreher

5,45 €
bei Amazon

Wasserlöslicher Filzstift

1,01 €
bei Amazon

Das kostet die Selbstreparatur im Vergleich zum reparieren lassen

 

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1 - S7 Akkutausch Vorbereitung

Auch wenn du siehst, dass diese Reparatur gut zu schaffen ist, solltest du dir dennoch genug Zeit nehmen. Manche Prozesse dauern länger als erwartet. Lies dir zudem die gesamte Reparaturanleitung durch und legt nicht blind drauflos.

Schritt 2 - Ordnung für den S7 Akkutausch

Ordnung ist die halbe Miete. Mit einer beschreibbaren Magnettafel kannst du aufzeichnen, wo welche Teile hinsollen. Räume außerdem die Arbeitsfläche vorher auf, und schaue, dass kein Staub oder Schmutz an das Galaxy S7 kommt.

Schritt 3 - Kurzschluss vorbeugen

Es wird gerne einmal vergessen, aber Elektrizität ist auch bei Smartphones ein Thema. Ihr tauscht hier einen Akku aus, das ist nicht zu unterschätzen. Darum solltest du dich entladen. Das geht durch einen Griff an die Heizung oder eine ESD-Manschette.

Schritt 4 - Zwei Gelkissen in der Mikrowelle erhitzen

Eine der besten Methoden zum Kleber Erwärmen sind Gelkissen. Sie können max. 90 Grad warm werden, bevor sie platzen. Mit dem Fön z.B. wird das Smartphone so heiß, dass empfindliche Teile im Inneren kaputtgehen können. Lege zwei Gelkissen bei 700 Watt für 4:30 in die Mikrowelle.

Ist dir das doch zu unsicher?

Schritt 5 - S7 Gerätekleber erwärmen

Prüfe, ob die Gelkissen schon warm genug sind. Wenn nicht, verlängere. Lege das Galaxy S7 zwischen die beiden Gelkissen und warte für etwa 15 Minuten ab. Habt ihr mehr als zwei Gelkissen, erhitzt ein oder zwei andere noch einmal und wechsele ab, bis der Kleber warm genug ist zum Öffnen.

Schritt 6 - Galaxy S7 öffnen

Ist der Kleber warm genug, kannst du schon zu den Spielkarten greifen. Wie im Video zu sehen, schiebt ihr die Karten zwischen Backcover und Gehäuse. Fahre um den Rand herum und nimm das Backcover ab. Das kann etwas länger dauern als im Video zu sehen.

Schritt 7 - S7 Abdeckungen lösen

Nun kannst du alle sichtbaren Schrauben lösen und mit der Pinzette auf der Magnettafel ablegen. Entferne beide Abdeckungen inklusive der damit verbundenen Induktionsspule und bewahre sie sorgfältig auf für später. Auch hier ist Achtsamkeit geboten.

Schritt 8 - Galaxy S7 Akku wechseln

Wir sind nun schon bei dem Kernpunkt der Reparatur. Trenne die Steckverbindung des Akkus und hebele den alten Akku mit dem Spachtel vorsichtig heraus. Versuche, den Akku nicht zu sehr beschädigen, auch wenn er bereits kaputt ist und entsorge ihn fachgerecht.

Du hast keine Zeit für eine Eigenreparatur?

Schritt 9 - Neuen Akku in das Galaxy S7 einsetzen

Jetzt kannst du schon den neuen Akku einsetzen. Tu dies mit viel Sorgfalt, damit die Reparatur glücken kann. Drück ihn gut in seinen Platz und mach die Steckverbindung wieder fest. Von nun an baust du alle Teile umgekehrt wieder ein. Lasse dir genug Zeit für die zweite Hälfte der Reparatur.

Das sagen unsere Kunden

Wichtige Fragen zum Samsung Galaxy S7 Akkutausch

Welche Werkzeuge brauche ich für die S7 Akkureparatur?

Wir haben zwei Listen für dich, wo du das Werkzeug siehst. Oben auf der Seite ist eine schlichte Aufzählung des Werkzeugs, das du benötigst. Etwas weiter unten haben wir die Werkzeuge mit Links verknüpft, die dir zeigen, wo du die Werkzeuge kaufen kannst. Wähle Werkzeug aus, das im mittleren bis oberen Preissegment angesiedelt ist, denn schlechtes Werkzeug kann die empfindliche Technik im Inneren beschädigen.

Wie steht es um die Garantie nach der Reparatur?

Bei einer Eigenreparatur geht in jedem Fall die Garantie verloren. Manche Reparaturwerkstätten auf unserem Marktplatz sind allerdings so zertifiziert vom Hersteller, dass die Garantie dennoch erhalten bleibt nach der Reparatur. Diese erkennst du an der Ersatzteilqualität A+.

Kann ich einen originalen Samsung S7 Ersatz Akku kaufen?

Du kannst tatsächlich Original-Ersatzteile von Samsung im Handel kaufen, egal ob im Internet oder beim Fachhandel. Es ist dennoch Vorsicht geboten, denn manche Händler versuchen, dir Fälschungen anzudrehen und somit mehr Geld zu verdienen.

Was ist wichtig beim Ersatzteilkauf?

Da manche Händler im Internet unter Umständen durch unehrliche Methoden an euer Geld wollen, solltest du ganz genau aufpassen. Deshalb ist es wichtig, zunächst Rezensionen durchzulesen, die Kunden geschrieben haben. Auch die können manipuliert sein, aber du kannst merken, ob sie von echter Kundschaft geschrieben wurden oder nicht. Darüber hinaus solltest du nicht den günstigsten Akku kaufen, damit er lange hält. Ist er nämlich von minderwertigerer Qualität, besteht die Gefahr, dass er schon während der Reparatur kaputt geht oder bald danach, und dann war die gesamte Reparatur umsonst. Je nachdem, wie viel Geld du ausgeben kannst, solltest du dich wieder am mittleren bis oberen Preis orientieren.

Soll ich die Galaxy S7 SIM-Karte vorher entfernen?

Nein. Bei manchen Reparaturen ist das notwendig oder sinnvoll, hier aber ist es nicht wichtig für den Erfolg der Reparatur.

Wird mein S7 Akkutausch einen Datenverlust verursachen?

Auch hier kannst du dich entspannt zurücklehnen, da du nur an den Einzelteilen herumschraubst, was aber keine Auswirkung auf die Daten hat. Dennoch ist Vorsicht geboten. Du bist nicht dagegen abgesichert, wenn du dein Handy so stark beschädigst, dass es danach nicht mehr nutzbar ist. Darum empfehlen wir, vor der Reparatur die Daten zu sichern. Wie das geht, kannst du im Artikel Datensicherung nachlesen.

Hast du die Anleitung gelesen und bist dir doch unsicher, ob du den Samsung Galaxy S7 Akkutausch selber durchführen möchtest? Auch für diesen Fall bist du hier genau richtig aufgehoben. Wir bieten dir einen Reparatur-Marktplatz, auf dem du mit wenigen Klicks Werkstätten vergleichen kannst und die beste Werkstatt findest für deine Reparatur. Du kannst verschiedene Kriterien mit einbeziehen wie Ersatzteilqualität und Preis, ob die Reparatur im versicherten Paket oder lokal ablaufen soll sowie eine passende Bezahlmethode aussuchen. Das gibt dir viel Flexibilität und Transparenz, damit alles glatt geht mit dem digitalen Begleiter.

Jetzt reparieren lassen