Samsung Galaxy S6 edge Ladebuchse wechseln - Anleitung

Deine S6 edge Ladebuchse ist kaputt? Diese detaillierte Reparaturanleitung gibt dir alle relevanten Informationen, die du nun benötigst. Beispielsweise findest du ein Reparaturvideo vor, dass dir ausführlich die einzelnen Schritte der S6 edge Reparatur zeigt. So kannst du dir vorab ein Bild des genauen Vorgehens machen. Auch interessant ist die Detailansicht deines Smartphones. In dieser kannst du dir ansehen, wo genau sich welche Komponenten deines S6 edge befinden. Sehr hilfreich ist die Werkzeugliste. Hier findest du eine Auflistung aller benötigten Utensilien sowie entsprechende Verlinkungen. Zudem kannst du einen Preisvergleich zwischen selbst reparieren und Profireparatur betrachten. Beachte, dass die Garantie endet, wenn du dein Smartphone selbst öffnest.

Samsung Galaxy S6 edge Ladebuchse wechseln

Diese Teile stecken in deinem Handy
Frontkamera

Die Frontkamera des Samsung Galaxy S6 edge bietet fünf Megapixel.

Hauptkamera

Dies ist die Hauptkamera des S6 edge. Sie verfügt über 16 Megapixel.

Vibrationsmotor

Ist der Vibrationsalarm aktiviert, sorgt der Vibrationsmotor dafür, dass du über eingehende Nachrichten informiert wirst.

Akku

Der Akku des S6 edge ist verklebt und mit dem Motherboard verbunden.

Ladebuchse

Die Ladebuchse des S6 edge sitzt auf dem unteren Flexkabel.

Kopfhörerbuchse

Wie die Ladebuchse ist auch die Kopfhörerbuchse auf dem unteren Flexkabel montiert.

Öffnung Hauptkamera

Dies ist die Öffnung für die Hauptkamera.

Öffnung Blitz

Hier befindet sich die Öffnung für den Blitz.

Induktionsplatte

Dank der Induktionsplatte kann das Galaxy S6 edge kabellos geladen werden.

Reset
Bild Rückseite Canvas is not supported by your browser. blank image
Bild Vorderseite Canvas is not supported by your browser. blank image

Aufwand und Kosten

Schwierigkeitsgrad
Reparaturschritte
10
Zeitaufwand
1 - 2 Stunden
Reparaturkosten
87 €
Benötigtes Werkzeug
  • ESD-Manschette
  • Gelkissen
  • SIM-Pin
  • Spielkarten
  • Pinzette
  • Spudger
  • 1.5mm Kreuzschlitz Schraubendreher
  • Magnettafel mit wasserlöslichem Filzstift

Samsung Galaxy S6 edge Ladebuchse selbst wechseln?

Um abzuwägen, ob du deine S6 edge Ladebuchse selbst wechseln möchtest, solltest du verschiedene Faktoren berücksichtigen. Bei Problemen mit den Anschlüssen deines Smartphones sollte immer zunächst geprüft werden, ob die Buchsen möglicherweise verstopft sind. Durch kleine Staubreste oder ähnliches können Wackelkontakte und andere Störungen entstehen. Siehst du Schmutz im Anschluss, versuche diesen vorsichtig mit einem kleinen Pinsle zu entfernen. Dann sollte die Ladebuchse wieder funktionieren. Ist sie jedoch defekt oder verformt, hilft meist nur der Austausch. Ob du diesen selbst durchführen möchtest, hängt von deiner Motivation, Fingerspitzengefühl und technischem Knowhow ab. Schau dir in Ruhe die einzelnen Schritte an und entscheide dann, ob du dir dies selbst zutraust.

Samsung Galaxy S6 edge Ladebuchse wechseln

Im Reparaturvideo zum Wechsel der Samsung Galaxy S6 edge Ladebuchse kannst du dir alle einzelnen Schritte genau ansehen.

Hier kannst du dein Reparaturequipment bestellen

ESD-Manschette

27,50 €
bei Amazon

1.5mm Kreuzschlitz Schraubendreher

5,45 €
bei Amazon

Neue Ladebuchse

9,99 €
bei Amazon

Klebepad für das Backcover

6,70 €
bei Amazon

Das kostet die Selbstreparatur im Vergleich zum reparieren lassen

 

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1 - Vorbereitungen für die S6 edge Reparatur

Ehe du loslegst, solltest du dich entsprechend vorbereiten. Mach dich mit den einzelnen Schritten der S6 edge Ladebuchsenreparatur vertraut, besorg dir die notwendigen Ersatzteile sowie Werkzeuge und sorge für genügend Zeit und einen ruhigen, ordentlichen Arbeitsplatz.

Schritt 2 - Überblick behalten

Um an die Ladebuchse zu gelangen, musst du einige andere Komponenten und Schrauben aus dem S6 edge entfernen. Es ist sehr wichtig, dass du davon nichts verlierst. Eine gute Option hierfür ist eine beschreibbare Magnettafel. Fertige eine grobe Skizze deines Smartphones an und lege alle Kleinteile passend ab.

Schritt 3 - Schutz vor statischer Ladung

Um zu verhindern, dass durch statische Ladung während der Handyreparatur Kurzschlüsse entstehen, solltest du darauf achten, dich regelmäßig statisch zu entladen. Nutze hierfür beispielsweise eine ESD-Manschette oder berühre alternativ zwischendurch einen Heizkörper.

Schritt 4 - S6 edge Kleber erweichen

Die Rückwand des Samsung Smartphones ist fest verklebt. Um es öffnen zu können, muss zunächst diese Verklebung gelöst werden. Nutze hierfür am besten Gelkissen. Diese kannst du in der Mikrowelle erhitzen und dann auf dein Handy legen. So wird der Kleber schonend aufgeweicht.

Ist dir das zu kompliziert?

Schritt 5 - Backcover des S6 edge lösen

Wenn der Kleber weich genug ist, kannst du mit der Abnahme des Backcovers beginnen. Eine gute Hilfe hierbei sind Spielkarten, da diese sehr dünn sind. Fahre mit diesen zwischen Rückwand und Gehäuse einmal um das gesamte Gerät, bis du das Backcover ganz abnehmen kannst.

Schritt 6 - Mittelrahmen ausbauen

Nach der Entnahme des Backcovers stößt du als erstes auf den Mittelrahmen. Diesen musst du für den Tausch der Ladebuchse entfernen. Löse dafür zunächst alle sichtbaren Schrauben. Anschließend solltest du sie auf dem Magnetpad oder in eine Schachtel legen, damit dir keine davon verloren geht.

Schritt 7 - SIM-Schlitten entnehmen

Ehe du den Mittelrahmen herausnehmen kannst, musst du noch den SIM-Slot entfernen. Dies gelingt ganz einfach mit einer SIM-Pin. Achte darauf, deine SIM-Karte sicher abzulegen. Anschließend kann dann der Galaxy S6 edge Mittelrahmen abgenommen und beiseitegelegt werden.

Schritt 8 - S6 edge Motherboard trennen

Als nächstes muss das S6 edge Motherboard ausgebaut werden. Als Voraussetzung dafür müssen sämtliche Steckverbindungen der Hauptplatine vorsichtig gelöst werden. Nimm dafür den Spudger zur Hand. Anschließend kannst du das Motherboard aus deinem Galaxy Handy entnehmen.

Dir ist eine Profi-Reparatur lieber?

Schritt 9 - Ladebuchse des S6 edge wechseln

Die Ladebuchse ist fest auf dem unteren Flexkabel montiert. Löse die Schrauben dieser Komponente und entnimm sie aus dem Handy. Daraufhin kannst du das neue Flexkabel mitsamt Ladebuchse einsetzen und festschrauben. Lege anschließend das Motherboard ein und befestige sämtliche Steckverbindungen.

Schritt 10 - Galaxy S6 edge verschließen

Nun musst du den Mittelrahmen wieder einlegen und festschrauben. Anschließend kannst du den SIM-Schlitten mit der SIM-Karte zurück in das Gerät schieben. Nun noch das S6 edge Backcover aufsetzen und der Wechsel der Samsung Galaxy S6 edge Ladebuchse ist geschafft.

Du traust dir die S6 edge Reparatur nicht zu?

Das sagen unsere Kunden

Wichtige Fragen zum Wechsel der Samsung Galaxy S6 edge Ladebuchse

Was wird für den Tausch der Samsung Galaxy S6 edge Ladebuchse benötigt?

Oben auf dieser Seite findest du eine Werkzeugliste. So siehst du auf einen Blick, was du alles vorab besorgen musst.

Verliere ich die Garantie?

Ja, öffnest du dein Samsung Handy selbst, geht die Garantie verloren. Möchtest du sie erhalten, wende dich an eine zertifizierte Werkstatt. Bei clickrepair haben diese die Ersatzteilqualität A+.

Gibt es Originalteile für das S6 edge zu kaufen?

Für das S6 können originale Ersatzteile erworben werden. Dabei kann man jedoch auch auf Fälschungen stoßen. Eine Orientierung bieten Preis und Kundenrezensionen.

Muss die SIM-Karte aus dem S6 edge entnommen werden?

Ja, um die S6 edge Ladebuchse zu wechseln, musst du vorab den SIM-Slot mit SIM-Karte entnehmen.

Sind meine persönlichen Daten während der S6 edge Reparatur sicher?

Normalerweise ja. Da jedoch eine Handyreparatur ein gewisses Risiko birgt, gerade bei Nichtprofis, sollte in jedem Fall vorab ein Backup durchgeführt werden. Genaueres dazu gibt es im Artikel Datensicherung.

Du hast dich intensiv mit dem Wechsel der Samsung Galaxy S6 edge Ladebuchse befasst und bist zu dem Schluss gekommen, dass dir dieser zu kompliziert ist? Dann schau dich auf dem Reparatur-Marktplatz mit nur wenigen Klicks nach einem geeigneten Profi um.

Jetzt reparieren lassen