iPhone 6 Plus Ladebuchse wechseln - Anleitung

Das iPhone 6 Plus ist nach wie vor dein ständiger Begleiter, doch jetzt gibt es Probleme mit der Ladebuchse. Dies ist sehr ärgerlich, da du dein iPhone nicht mehr aufladen kannst. Dann solltest du dich mit der iPhone 6 Plus Ladebuchsenreparatur auseinandersetzen. Alle wichtigen Informationen dazu bietet dir diese Reparaturanleitung, klick dich einfach mal durch. Besonders aufschlussreich ist das Reparaturvideo, indem du dir die genauen Schritte zum Tausch der iPhone 6 Plus Ladebuchse ansehen kannst. Zusätzlich gibt es eine Werkzeug-Liste mit Links zum Bestellen, sodass du sichergehen kannst, dass es dir während der iPhone Reparatur an nichts fehlt.

iPhone 6 Plus Ladebuchse wechseln

Diese Teile stecken in deinem Handy
Kamera

Die Kamera des iPhone 6 Plus verfügt über acht Megapixel.

Akku

Hier sitzt der Akku des iPhone 6 Plus. Dieser ist verklebt und kann nicht ohne Weiteres herausgenommen werden.

SIM-Slot

Im SIM-Slot befindet sich die SIM-Karte des iPhones. 

Lautsprecher

Dies ist der Lautsprecher des iPhone 6 Plus.

Ladebuchse

Die Ladebuchse des iPhone 6 Plus befindet sich auf dem unteren Flexkabel.

Kopfhörerbuchse

Die Kopfhörerbuchse sitzt, wie die Ladebuchse, fest auf dem unteren Flexkabel.

Flexkabel des Displays

Dies sind die Flexkabel, mit denen das iPhone 6 Plus Display mit dem Rest des Geräts verbunden ist.

Abdeckung des Homebuttons

Hinter dieser Abdeckung verbirgt sich der iPhone 6 Plus Homebutton.

Reset
Bild Rückseite Canvas is not supported by your browser. blank image
Bild Vorderseite Canvas is not supported by your browser. blank image

Aufwand und Kosten

Schwierigkeitsgrad
Reparaturschritte
9
Zeitaufwand
1 - 2 Stunden
Reparaturkosten
85 €
Benötigtes Werkzeug
  • Spudger
  • Magnettafel mit wasserlöslichem Filzstift
  • Pinzette
  • ESD-Manschette
  • Saugnapf
  • Pentalobe-Schraubendreher
  • Kreuzschlitz-Schraubendreher 1.5mm
  • Plektron

iPhone 6 Plus Ladebuchse selbst tauschen?

Wenn du den Verdacht hast, dass deine iPhone 6 Plus Ladebuchse defekt ist, solltest du zunächst prüfen, ob das Problem vielleicht auch woanders liegt. Wackelkontakte oder Funktionsstörungen können nämlich auch durch verstopfte Buchsen ausgelöst werden. Prüfe daher als erstes, ob du in der 6 Plus Ladebuchse Staub oder ähnliches erkennen kannst. Ist dies der Fall, nimm einen kleinen Pinsel oder eine beschichtete Büroklammer zur Hand. Damit kannst du dann vorsichtig den Schmutz aus der Buchse befördern. Ist die Ladebuchse defekt, hilft jedoch nur ein Austausch dieser. Findest du diesen zu kompliziert? Auf dem Reparatur-Marktplatz findest du zahlreiche Handywerkstätten, die dein iPhone 6 Plus reparieren können.

iPhone 6 Plus Ladebuchse wechseln

Deine iPhone 6 Plus Ladebuchse ist defekt? Das Reparaturvideo erklärt dir das Vorgehen beim Austausch der Buchse.

Hier kannst du dein Reparaturequipment bestellen

ESD-Manschette

27,50 €
bei Amazon

Pentalobe-Schraubendreher

3,80 €
bei Amazon

Kreuzschlitz-Schraubendreher 1.5mm

7,95 €
bei Amazon

Neue Ladebuchse

15,99 €
bei Amazon

Das kostet die Selbstreparatur im Vergleich zum reparieren lassen

 

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1 - Vorbereitung iPhone Reparatur

Für den Tausch der iPhone 6 Plus Ladebuchse solltest du genügend Zeit einplanen, damit du in Ruhe arbeiten kannst. Ansonsten steigt das Risiko für Fehler. Leg dir außerdem vorher alles zurecht, was du an Werkzeug und Ersatzteilen benötigst. Such dir einen ruhigen Arbeitsplatz und dann kann es losgehen.

Schritt 2 - Behalte die Schrauben im Auge

Um die iPhone 6 Plus Ladebuchse auszubauen, musst du zahlreiche kleine Schrauben herausdrehen. Diese sind nicht alle baugleich, umso wichtiger ist es, dass du sie korrekt ablegst und später wieder zuordnen kannst. Am besten fertigst du dafür eine grobe Skizze des Handys auf einer Magnettafel an. Ansonsten gibt es beim Wiederzusammenbau eventuell Probleme.

Schritt 3 - Schütz dich vor Kurzschlüssen

Um zu verhindern, dass während der iPhone Reparatur Funkenschläge oder Kurzschlüsse entstehen, solltest du darauf achten, dich regelmäßig statisch zu entladen. Eine Variante hierfür ist eine sogenannte ESD-Manschette, die du am Handgelenk trägst. Alternativ reicht auch der regelmäßige Griff an einen Heizkörper.

Schritt 4 - iPhone 6 Plus abheben

Jetzt benötigst du den Pentalobe Schraubendreher, um die beiden Gehäuseschrauben am unteren Rand des iPhone 6 Plus zu lösen. Lege diese an der richtigen Stelle deiner Skizze auf deiner Magnettafel ab, damit du sie später wieder zuordnen kannst und nicht mit den anderen Schrauben vertauschst.

Du hast nicht genug Motivation für eine Eigenreparatur?

Schritt 5 - iPhone Display trennen

Achtung, das iPhone 6 Plus Display ist durch mehrere Flexkabel mit dem Rest des Geräts verbunden. Ziehe daher nicht zu fest daran. Löse zunächst die Abdeckung, die über den Displaysteckern liegt. Anschließend kannst du die Kabel mit dem Spudger trennen und das Display komplett abnehmen.

Schritt 6 - Akku vom 6 Plus herausnehmen

Damit du besser an die anderen Teile deines iPhone gelangst, kannst du jetzt den Akku ausbauen. Trenne zunächst den Akkustecker, der sich unter einer Abdeckung befindet. Löse dann die Klebestreifen, um den Akku herausnehmen zu können. Ist dieser schon schwächer, kannst du ihn direkt mit auswechseln.

Schritt 7 - Vibrationsmotor, Lautsprecher und Abdeckung lösen

Drehe nun die Schrauben heraus, die Lautsprecher, Vibrationsmotor und die Abdeckung neben der Ladebuchse befestigen. Trenne außerdem die Steckverbindungen dieser Teile. Anschließend kannst du die drei Komponenten entnehmen, damit du an das Flexkabel gelangst, auf dem sich die Ladebuchse befindet.

Schritt 8 - Schrauben des Flexkabels herausdrehen

Das untere Flexkabel ist mit weiteren Schrauben befestigt. Ehe du es ausbauen kannst, musst du diese lösen. Nimm dafür den Kreuzschlitz Schraubendreher zu Hilfe und leg auch diese Schrauben auf dem Magnetboard ab. Auf diesem befindet sich neben der Ladebuchse auch die Kopfhörerbuchse.

Dir ist das Ganze zu kleinteilig?

Schritt 9 - Flexkabel mit Ladebuchse austauschen

Jetzt kannst du das Flexkabel aus dem iPhone 6 Plus herausnehmen. Anschließend kannst du dein Ersatzteil einbauen. Achte darauf, dass du dieses korrekt einsetzt. Befestige dann die zuvor entfernten Schrauben wieder. Danach kannst du mit dem Zusammenbau deines iPhones beginnen.

Schritt 10 - iPhone 6 Plus Teile einsetzen

Nun setzt du die Abdeckung, den Lautsprecher sowie den Vibrationsmotor wieder ein und schraubst diese fest. Dann kannst du den Akku einsetzen, dessen Stecker verbinden und die Abdeckung befestigen. Jetzt nur noch das Display verbinden, Abdeckung festschrauben und iPhone zuklappen. Zum Schluss noch die Pentalobe Schrauben einsetzen.

Das sagen unsere Kunden

Wichtige Fragen zum Tausch der iPhone 6 Plus Ladebuchse

Was brauche ich für die iPhone 6 Plus Reparatur?

Du benötigst mehrere Werkzeuge, um die iPhone 6 Plus Ladebuchse auszutauschen. Dazu zählen unter anderem zwei Schraubendreher, ein Plektrum und mehr. Die genaue Liste findest du oben auf dieser Seite.

Kann ich durch den Tausch der Ladebuchse die Garantie verlieren?

Bevor du mit dem Ladebuchsentausch startest, sollte dir bewusst sein, dass Garantieansprüche verloren gehen, wenn das Handy selbst geöffnet wird. Eine zertifizierte Handywerkstatt (Ersatzteilqualität A+) kann dein iPhone ohne Garantieverlust reparieren.

Kann ich originale iPhone 6 Plus Ersatzteile kaufen?

Nein, Apple bietet keine Ersatzteile zum freien Kauf an. Diese gibt es nur bei Apple selbst oder bei zertifizierten Werkstätten.

Muss ich für den Austausch iPhone 6 Plus Ladebuchse die SIM-Karte entnehmen?

Nein, um an die iPhone 6 Plus Ladebuchse zu gelangen, brauchst du SIM-Slot und SIM-Karte nicht aus dem Handy herauszunehmen.

Können während des Tauschs der Ladebuchse Daten vom iPhone gelöscht werden?

Normalerweise brauchst du hier nichts zu befürchten. Da jedoch bei Handyreparaturen ein gewisses Restrisiko bleibt, solltest du vorher ein Backup machen. Mehr dazu im Artikel Datensicherung.

Nachdem du dich ausgiebig mit dem Austausch der iPhone 6 Plus Ladebuchse beschäftigt hast, hast du für dich beschlossen, dass dir dieser zu kompliziert ist? Dann such dir auf dem Reparatur-Marktplatz ganz einfach eine passende Handywerkstatt aus.

Jetzt reparieren lassen