iPhone 6 Plus Display tauschen - Anleitung

Hast du dir überlegt, dein iPhone 6 Plus Display selber zu tauschen? Dann findest du hier eine Schritt für Schritt-Anleitung, wie du dies selber durchführst. Du brauchst dazu passendes Werkzeug, Ersatzteile in guter Qualität sowie einiges an Zeit und Geschick. Neben einem ausführlichen Video von der Reparatur mit den einzelnen Schritten, bei denen du leicht verständlich siehst, was getan werden muss, findest du noch weitere hilfreiche Bauteile. Du findest eine Auflistung der benltigten Werkzeuge und kannst diese auch direkt bestellen. Außerdem entdeckst du eine Textanleitung mit Bildern zu den einzelnen Schritten während der Reparatur, wenn du weiter scrollst. Aber auch bei präzisen Anleitungen kann vieles daneben gehen, daher solltest du genau prüfen, wie viel Geld du tatsächlich sparst bei einer Eigenreparatur und ob sich das Risiko lohnt.

iPhone 6 Plus Displaytausch Anleitung

Aufwand und Kosten

Schwierigkeitsgrad
Reparaturschritte
8
Zeitaufwand
1 - 2 Stunden
Reparaturkosten
109,06 €
Benötigtes Werkzeug
  • Magnetpad
  • Wasserlöslicher Filzstift
  • Gekrümmte Pinzette
  • 2-3 Plektren
  • Saugnapf
  • Pentalobe-Schraubendreher

iPhone 6 Plus Display tauschen, lohnt sich das?

Dein iPhone 6 Plus Display ist defekt und du hast dich dafür entschieden, das Display selber zu reparieren? Dies ist trotz der komplizierten Technik im Inneren nicht unmöglich. Mit dem passenden Werkzeug und Reparaturset, Geschick, technischem Wissen und Zeit kannst du diese Reparatur selber schaffen. Für eine selbst durchgeführte Displayreparatur sprechen verschiedene Gründe. Unter Umständen kann sie günstiger sein als eine Profireparatur. Vergleiche im Vorfeld genau die Preise, um überflüssige Kosten zu vermeiden! Außer dem bloßen Preisvergleich gibt es noch einen weiteren Anreiz: Du lernst dein Smartphone besser kennen und hast das Gefühl, etwas selber geschafft zu haben und nicht bloß ein einfaches, fertiges Produkt in den Händen zu halten. Es ist häufig günstiger, den Akkutausch von einem Profi durchführen zu lassen, da dieser bereits Werkzeuge hat und günstiger an Ersatzteile kommt. Bitte beachte, dass du durch eine Eigenreparatur alle Garantieansprüche verlierst!

iPhone 6 Plus Displaytausch - Schritte

Dieses Video ist ein komplettes Teardown-Video. Das heißt, dass das iPhone 6 Plus einmal komplett auseinandergebaut wird. Für dich zählen die ersten ca. 1:30min. Im Anschluss daran baust du alles in umgekehrter Reihenfolge wieder zusammen.

Hier kannst du dein Reparaturequipment bestellen

Pentalobe-Schraubendreher

9,37 €
bei Amazon

Gitarren-Plektren

3,95 €
bei Amazon

Gekrümmte Pinzette

1,88 €
bei Amazon

Ersatz-Display

79,95 €
bei Amazon

Das kostet die Selbstreparatur im Vergleich zum reparieren lassen

 

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1 - Vor der Reparatur

Die Unterlage sollte ordentlich und sauber sein. Entferne Staub und wische vorher, damit kein Schmutz in dein iPhone 6 Plus kommt. Lege das Werkzeug bereit und wasche deine Hände. Für eine Eigenreparatur benötigst du viel Zeit, du solltest das nicht unter Druck tun.

Schritt 2 - Ordnung halten

Das iPhone 6 Plus hat viele Schrauben, die an genau dieselbe Position zurückmüssen. Achte auf Ordnung und Übersichtlichkeit! Ein Magnetpad gehört zu den besten Lösungen. Du kannst auch ein Blatt Papier nehmen, die Schrauben darauflegen und sie mit Klebefilm befestigen. Wir empfehlen unbedingt, dir ein Ordnungssystem zu überlegen.

Schritt 3 - Gerät öffnen

Benutze eine ESD-Manschette oder fasse einen Heizkörper an, um statische Aufladung zu vermeiden. Entferne zunächst die beiden Schrauben rechts und links der Ladebuchse. Jetzt kannst du bereits zwei oder mehr Plektren zur Hand nehmen, und sie vorsichtig zwischen Display und Gehäuse schieben. Mit einem Saugnapf hebst du es dann an.

Schritt 4 - Display ablösen

Klappe das Display von der unteren Seite aus vorsichtig hoch. Du kannst es auch gegen eine Dose oder einen ähnlichen Gegenstand lehnen, um Druck von den Flex-Kabeln zu nehmen. Biege es nicht zu weit, um nicht mehr kaputt zu machen.

Ist dir deine Zeit zu wertvoll?

Schritt 5 - Abdeckung losschrauben

Du siehst am rechten oberen Rand eine Metallabdeckung, die mit fünf Schrauben befestigt ist. Drehe sie heraus. Da diese Schrauben unterschiedliche Längen haben können, lege sie nicht auf einen Haufen, sondern am besten auf dein Magnetpad mit den gekennzeichneten Stellen. Löse nun das Flex-Kabel mit einer Pinzette.

Schritt 6 - Neues Display einbauen

Die Hälfte ist nun geschafft! Wir kommen jetzt schon dazu, die neue Displayeinheit an das Gehäuse anzuschließen. Nimm dein neues Display zur Hand und kontrolliere, ob sowohl Gehäuse als auch Display sauber und staubfrei sind.

Schritt 7 - Display verbinden

Das Display kann jetzt mit dem Flexkabel verbunden werden. Hierfür greifst du wieder zur Pinzette. Achtung: Flexkabel sind empfindlich! Es kann leicht zu einem, wenn auch nur kleinem, Riss kommen, der deine gesamte Reparatur zunichte macht.

Schritt 8 - iPhone wieder zusammenbauen

Das Video zeigt viele weiterführende Schritte. Wenn du allerdings nur das Display austauschen möchtest, ist es jetzt schon an der Zeit, alle Teile wieder anzuschrauben und einzusetzen. Beginne mit der Abdeckung für das Flexkabel und setze dann das Display wieder ein. Drücke es gut fest.

Das sagen unsere Kunden

Wichtige Fragen zum iPhone 6 Plus Displaytausch

Welches Werkzeug-Set benötigst du für eine Smartphone-Reparatur?

Im Internet werden diverse Werkzeuge angeboten, mit denen du deine iPhone 6 Plus Display Reparatur selber durchführen kannst. Es gibt gravierende Unterschiede hinsichtlich Preis und Qualität. Lies dir sorgfältig die Kundenbewertungen durch und orientiere dich am mittleren bis hohen Preisniveau.

Bleibt die Garantie bei Selbstreparaturen bestehen? Woher bekomme ich Original-Ersatzteile

Nach einer Eigenreparatur verfällt die Garantie. Originale iPhone Ersatzteile sind nicht im Handel zu kaufen. Apple hat sie streng limitiert und nutzt sie ausschließlich für selbst durchgeführte Reparaturen und den B2B-Vertrieb. Alle Reparaturen, die nicht von Apple oder einem autorisierten Partner durchgeführt werden, möchte Apple verhindern. Traue keinen Internethändlern, die behaupten, sie hätten Originalteile! Dafür können sie sogar abgemahnt werden. Wer in Eigenregie repariert, verliert seine Garantieansprüche auf jeden Fall.

Kann ich die SIM-Karte während der Reparatur herausnehmen?

Für den Displaytausch musst du dies nicht tun. Wenn du weitere Teile, zum Beispiel den Akku, tauschen möchtest, musst du allerdings direkt nachdem du das Display gelöst hast als erstes die SIM-Karte herausnehmen. Andernfalls kannst du bestimmte Teile des Smartphones gar nicht erst vom Motherboard lösen.

Verursacht die Reparatur einen Datenverlust?

Wenn du ohne Zeitdruck und sorgfältig arbeitest und alles genau nach Anleitung machst, hast du deine Daten danach noch auf dem Smartphone. Aber jede Reparatur birgt ein Risiko. Mache also bestenfalls vorher ein Backup um sicher zu gehen. Wie das geht, erfährst du im Artikel Datensicherung

Worauf sollte ich achten beim Ersatzteil-Kauf?

Der klassische Weg sind Kundenrezensionen. Schaue nach, ob es bereits Kunden gab, die den Artikel gekauft und bewertet haben. Natürlich wollt ihr sparen bei der Reparatur in Eigenregie. Greift aber nicht immer auf die günstigste Variante zurück. Das kann zu bösen Überraschungen führen.

Ganz so einfach ist ein Displaytausch nicht. Wenn du dich doch nicht traust oder dir die Reparatur schlichtweg zu aufwendig ist, dann schau bei clickrepair, ob du eine passende Werkstatt findest. Oftmals ist dies gar nicht teurer als in Eigenregie. Wähle jetzt bei clickrepair unter 500 Handywerkstätten und finde die passende Reparatur. Deine Vorteile: Du hast einen umfangreichen Überblick über den Handy-Reparaturmarkt und siehst sofort was ein Displaytausch kostet.

Jetzt reparieren lassen