iPhone 6 Plus Akkutausch - Anleitung

Du nutzt dein iPhone 6 Plus nach wie vor gerne, auch wenn es nun schon etwas älter ist? Besonders ärgerlich ist es, wenn der Akku nicht mehr richtig zuverlässig ist und du somit starke Einschränkungen bei der Nutzung deines Smartphones hast. Oft hilft dann nur noch ein iPhone 6 Plus Akkutausch. Alle wichtigen Informationen dazu erhältst du in dieser Reparaturanleitung. Verschaffe dir zunächst einen Überblick über Aufwand und Kosten des 6 Plus Akkuwechsels. Zudem kannst du dir im Reparaturvideo alle Schritte der iPhone Reparatur genau ansehen. Nochmal im Detail siehst du das Vorgehen in der bebilderten Schritt-Anleitung. Beachte vor der Eigenreparatur, dass du deine Garantieansprüche verlierst, wenn du dein iPhone 6 Plus selbst reparierst.

iPhone 6 Plus Akkutausch

Diese Teile stecken in deinem Handy
Kamera

Die Kamera des iPhone 6 Plus verfügt über acht Megapixel.

Akku

Hier sitzt der Akku des iPhone 6 Plus. Dieser ist verklebt und kann nicht ohne Weiteres herausgenommen werden.

SIM-Slot

Im SIM-Slot befindet sich die SIM-Karte des iPhones. 

Lautsprecher

Dies ist der Lautsprecher des iPhone 6 Plus.

Ladebuchse

Die Ladebuchse des iPhone 6 Plus befindet sich auf dem unteren Flexkabel.

Kopfhörerbuchse

Die Kopfhörerbuchse sitzt, wie die Ladebuchse, fest auf dem unteren Flexkabel.

Flexkabel des Displays

Dies sind die Flexkabel, mit denen das iPhone 6 Plus Display mit dem Rest des Geräts verbunden ist.

Abdeckung des Homebuttons

Hinter dieser Abdeckung verbirgt sich der iPhone 6 Plus Homebutton.

Reset
Bild Rückseite Canvas is not supported by your browser. blank image
Bild Vorderseite Canvas is not supported by your browser. blank image

Aufwand und Kosten

Schwierigkeitsgrad
Reparaturschritte
9
Zeitaufwand
1 - 2 Stunden
Reparaturkosten
93 €
Benötigtes Werkzeug
  • Spudger
  • Magnettafel mit wasserlöslichem Filzstift
  • Pinzette
  • ESD-Manschette
  • Saugnapf
  • Pentalobe-Schraubendreher
  • Kreuzschlitz-Schraubendreher 1.5mm
  • Plektron

iPhone 6 Plus Akkutausch in Eigenregie?

Du planst, den iPhone 6 Plus Akkuwechsel selbst durchzuführen? Mach dich vorab mit dem genauen Vorgehen bei dieser Handyreparatur vertraut, um keine bösen Überraschungen zu erleben. Besorg dir vorab schon alle notwendigen Werkzeuge und das passende Ersatzteil. Plan genügend Zeit ein, um den Akkutausch in Ruhe durchführen zu können. Falls du doch Zweifel hast, ob du den 6 Plus Akku selbst tauschen möchtest, kannst du auf dem Reparatur-Marktplatz ganz einfach nach einer passenden Handywerkstatt suchen. Dabei kannst du deine persönlichen Kriterien zu Entfernung, Preis, Ersatzteilqualität oder Bewertung berücksichtigen. Häufig ist eine Profi-Reparatur gar nicht viel teurer oder sogar günstiger als der iPhone Akkuwechsel in Eigenregie. Handywerkstätten haben alle Werkzeuge vor Ort und kommen außerdem häufig günstiger an Ersatzteile.

iPhone 6 Plus Akkutausch

Das detaillierte Reparaturvideo zeigt das genaue Vorgehen beim iPhone 6 Plus Akkutausch.

Hier kannst du dein Reparaturequipment bestellen

ESD-Manschette

27,50 €
bei Amazon

Pentalobe-Schraubendreher

3,80 €
bei Amazon

Kreuzschlitz-Schraubendreher 1.5mm

7,95 €
bei Amazon

Neue Klebestreifen

3,95 €
bei Amazon

Das kostet die Selbstreparatur im Vergleich zum reparieren lassen

 

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1 - Vorbereitung des 6 Plus Akkutausches

Für den iPhone 6 Plus Akkuwechsel benötigst du einige Werkzeuge. Lege dir diese vorab zurecht, um während der iPhone Reparatur alles zur Hand zu haben. Beschäftige dich vorher mit den einzelnen Schritten, um keine Überraschungen zu erleben. Außerdem solltest du genug Zeit für den Akkutausch einplanen.

Schritt 2 - Keine iPhone Teile verlegen

Um an den Akku des iPhone 6 Plus zu gelangen, musst du einige Schrauben lösen. Da ist Vorsicht geboten, dass du keine verlierst. Eine gute Abhilfe schaffen hierbei beschreibbare Magnettafeln. Auf dieser kann einfach eine grobe Skizze des iPhones erstellt werden, dann können die Schrauben entsprechend abgelegt werden.

Schritt 3 - Zwischendurch statisch entladen

Achte darauf, dass während der Handyreparatur keine Kurzschlüsse entstehen. Dafür solltest du dich regelmäßig statisch entladen. Eine ganz einfache Möglichkeit hierfür ist das Anfassen eines Heizkörpers. Ist dir dies zu unpraktisch, kannst du auch eine ESD-Manschette verwenden, die du um dein Handgelenk trägst.

Schritt 4 - iPhone 6 Plus öffnen

Wie üblich beim iPhone, musst du als erstes die beiden Pentalobe Schrauben am unteren Rand des Gehäuses lösen, um das Handy öffnen zu können. Dafür benötigst du einen passenden Pentalobe Schraubendreher. Anschließend kannst du mit einem Plektron das Display von Gehäuse lösen und es mit einem Saugnapf abheben.

Dir ist das Ganze zu kompliziert?

Schritt 5 - Display des 6 Plus abnehmen

Zieh nicht zu sehr am Display, noch ist es mit dem Gehäuse verbunden. Daher musst du jetzt zunächst die Abdeckung abschrauben, die sich über den Displaysteckern befindet. Anschließend kannst du mit dem Spudger behutsam alle Steckverbindungen des Displays lösen und dieses dann zur Seite legen.

Schritt 6 - iPhone Akkustecker lösen

Auch der Akku des iPhone 6 Plus ist mit einer Steckverbindung verbunden. Löse hier, wie bei den Displaysteckern, zunächst die Abdeckung. Hierfür benötigst du einen Kreuzschlitz Schraubendreher. Ist die Abdeckung entfernt, kannst du den darunterliegenden Akkustecker mit dem Spudger lösen.

Schritt 7 - 6 Plus Akku ausbauen

Der iPhone 6 Plus Akku ist mit drei Klebestreifen fest verklebt. Löse diese vom Akku und zieh dann daran. Wenn es klappt, kannst du so die Streifen komplett herausziehen. Sollte es nicht funktionieren, kannst du dein Handy mit Gelkissen erhitzen, um den Kleber weich zu machen. Anschließend kannst du den Akku behutsam heraushebeln.

Schritt 8 - Neuen iPhone Akku einsetzen

Nimm nun deinen Ersatzakku zur Hand. Befestige die neuen Klebestreifen und anschließend den Ersatzakku. Verbinde den neuen Akku mit dem Motherboard. Dann kannst du die Abdeckung wieder über dem Akkustecker befestigen und festschrauben. Jetzt kannst du dich dem Zusammenbau deines iPhones widmen.

Du hast keine Zeit für eine aufwendige Handyreparatur?

Schritt 9 - iPhone 6 Plus verschließen

Als nächstes verbindest du das Display wieder mit dem Rest des Geräts. Befestige die Displaystecker und die Abdeckung. Dann kannst du das iPhone 6 Plus zuklappen. Drehe nun noch die beiden Gehäuseschrauben fest. Dann hast du deinen iPhone 6 Plus Akkutausch geschafft.

Das sagen unsere Kunden

Wichtige Fragen zum iPhone 6 Plus Akkutausch

Was brauche ich für den iPhone 6 Plus Akkuwechsel?

Um den Akku des iPhone 6 Plus zu tauschen, brauchst du einiges an Werkzeug, wie beispielsweise zwei verschiedene Schraubendreher. Eine genaue Auflistung findest du oben auf dieser Seite.

Habe ich nach der 6 Plus Reparatur in Eigenregie noch Garantieansprüche?

Öffnest du dein Handy selbst, verlierst du vorhandene Garantieansprüche. Möchtest du dies nicht, kannst du dein iPhone 6 Plus bei einer zertifizierten Werkstatt reparieren lassen, so bleibt die Garantie erhalten. Filtere in der Werkstatt-Suche nach Ersatzteilqualität A+.

Gibt es originale Ersatzteile für das iPhone 6 Plus zu kaufen?

Apple bietet bislang keine Originalteile zum freien Verkauf an. Lediglich bei Apple selbst oder bei zertifizierten Werkstätten erhältst du originale Ersatzteile.

Muss ich für den iPhone 6 Plus Akkutausch die SIM-Karte entnehmen?

Für diese Handyreparatur musst du SIM-Karte und –Schlitten nicht aus dem iPhone herausnehmen.

Sind persönliche Daten während der Reparatur sicher?

Läuft alles glatt, passiert normalerweise auch den Daten nicht. Dennoch bleibt bei einer Handyreparatur immer ein gewisses Restrisiko. Mach daher am besten vorab ein Backup. Wie das genau funktioniert, verrät der Artikel Datensicherung.

Du hast Zweifel, ob du die iPhone Reparatur selbst schaffst? Oder hast du einfach keine Zeit oder Lust, dich selbst daran zu versuchen? Dann schau einfach auf dem Reparatur-Marktplatz nach einer geeigneten Reparaturwerkstatt. Dann hast du schon bald wieder ein funktionstüchtiges iPhone 6 Plus.

Jetzt reparieren lassen