Die 10 nützlichsten Tipps für das Samsung Galaxy S8

Das Galaxy S8 ist das Vorzeigemodell des südkoreanischen Herstellers Samsung. Mit riesigem Display, schnellem Prozessor und herausragender Kamera gehört es auch ein halbes Jahr nach Release weiterhin zu den besten Smartphones auf dem Markt. Die von euch, die ein Galaxy S8 besitzen wissen um seine Qualität. Doch wisst ihr auch von allen Funktionen, die euch euer Smartphone bietet? Denn neben seiner wohlbekannten Vorzüge kann das Galaxy S8 weit mehr als allgemein bekannt. Wir stellen euch die 10 besten Tipps für das Samsung Galaxy S8 vor.

1. Seitenlicht

Es existieren eine ganze Reihe wertvoller Tipps für das Samsung Galaxy S8. Einer der sinnvollsten ist sicherlich das Seitenlicht. Mit dieser Funktion ist es möglich die geschwungenen Ränder eures Displays bei Eintreffen einer Nachricht oder eines Anrufs in verschiedenen Farben leuchten zu lassen. Das Seitenlicht-Feature ist nicht nur eine intelligente Variante die abgerundeten Ränder des S8 zu nutzen, sie ist zudem auch eine effektive Alternative zum klassischen Signalton in Situationen, in denen ihr auf Geräusche und Vibration verzichten müsst.

Um „Edge Lightning“ zu aktivieren geht auf Einstellungen > Seitenbildschirm > Seitenlicht. Anschließend könnt ihr auswählen wann die Funktion angewandt werden soll: Wenn der Bildschirm an ist, aus oder die ganze Zeit. Besonders gut funktioniert das Seitenlicht wenn ihr eurer Galaxy S8 mit dem Display nach unten auf eine Oberfläche legt. Auf diese Weise spiegelt sie das Farbenspiel darin und macht es für euch besonders gut sichtbar. Doch neben der Seitenlicht-Funktion existieren natürlich noch mehr Tipps für das Samsung Galaxy S8.

Iris Scanner

2. Größe der App-Symbole ändern

Ein weiteres nützliches Feature ist das Anpassen der Größe eurer App-Symbole. Um diesen zweiten der hier vorgestellten Tipps für das Samsung Galaxy S8 zu nutzen drückt auf eine freie Fläche im Home-Screen. Tippt daraufhin das am unteren rechten Bildschirmrand erscheinende Symbol zum Einstellen der Größe eurer App-Symbole und wählt die für euch bevorzugte Variante.

3. Masken für Iris-Scanner

Der vielleicht unterhaltsamste aller Tipps für das Samsung Galaxy S8 besteht im Hinzufügen einer Maske in der Iris-Scanner-Funktion. Auf diesem Wege lassen sich Sicherheit und Datenschutz mit Entertainment verbinden. Um euch beim Scan eurer Iris bei der Bildschirm-Entsperrung eine digitale Taucher- oder Katzenmaske zu verpassen geht auf Einstellungen > Sperrbildschirm & Sicherheit > Iris Scanner > Vorschau-Masken und wählt anschließend eine aus.

Du hast Ärger mit deinem Handy? Egal ob Displayschäden, Akku-Probleme, Wasserschäden, defekte Lade- oder Kopfhörerbuchsen, clickrepair bietet für eine Vielzahl von Defekten die passende Handyreparatur. Hör auf dich zu ärgern und finde jetzt deinen Profi für deine Handyreparatur.

4. Anzeige des „Always On Displays“ einstellen

Der vierte der hier präsentierten Tipps für das Samsung Galaxy S8 dreht sich um die Anzeige eures Sperrbildschirms. Im Gegensatz zu anderen Geräten besitzt das S8 ein sogenanntes „Always On Display“, das auch im Sperrbildschirm bei reduzierter Helligkeit Informationen wie die Uhrzeit und das aktuelle Datum anzeigt. Diese Angaben könnt ihr nach euren Wünschen unter Einstellungen > Sperrbildschirm und Sicherheit > Always On Display anpassen.

5. Seitenbildschirm anpassen

Um euren Seitenbildschirm anzupassen gibt es mehrere Möglichkeiten, je nachdem wie stark ihr bei der täglichen Nutzung darauf zurückgreifen wollt. Um ihn ein- bzw. auszuschalten geht einfach auf Einstellungen > Seitenbildschirm und aktiviert oder deaktiviert die Funktion. Habt ihr den Edge Screen eingeschaltet so besteht im Seitenmenü selbst die Möglichkeit diesen nach euren Vorstellungen anzupassen. Öffnet ihn durch ein Wischen vom Rand zur Mitte eures Displays und geht auf Einstellungen > Mehr Optionen, um den Seitenbildschirm nach eurem Belieben zu gestalten. Durch Verwendung dieses Tipps für das Samsung Galaxy S8 bekommt ihr volle Kontrolle über euer Seitenmenü.

Energiesparmodus

6. Energiesparmodus

Obwohl der Akku eures Geräts ein durchaus solides Potenzial besitzt bleibt er auch bei einem leistungsstarken Gerät wie dem S8 ein leidiges Thema. Denn selbst die besten Smartphones halten bis auf wenige Ausnahmen nur ein bis zwei Tage.

Ein Weg um den Batterielaufzeit eures S8 zu verlängern bietet der Energiesparmodus, zu finden unter Einstellungen > Gerätewartung > Akku. Unter Befolgung dieses Tipps für das Samsung Galaxy S8 könnt ihr zwischen verschiedenen Stufen des Energiesparens wählen.

7. Alle Apps auf einmal

Wenn euch die verschiedenen Home-Screens samt der jeweiligen Apps die sie anzeigen insgesamt zu unübersichtlich sind, habt ihr die Möglichkeit alle Apps zusammen auf einem Home-Screen darstellen zu lassen. Tippt dazu auf ein freies Feld in eurem Home-Screen und geht auf Home-Screen Eistellungen > Home-Screen Layout. Im Anschluss habt ihr die Wahl ob mehrere oder nur ein Home-Screen angezeigt werden soll. Mit Hilfe dieses Tipps für das Samsung Galaxy S8 könnt ihr Ordnung in die Darstellung eurer Apps bringen.

Der Energiesparmodus hilft dir nicht weiter? Wenn dein Akku ständig leer ist oder sich nicht mehr richtig aufladen lässt, kann eine Reparatur Wunder wirken. Wähle einfach deinen Akkuschaden aus, nenn uns noch deinen Hersteller, sowie dein Modell und schon bekommst du eine Liste von Handywerkstätten, die dein Smartphone wieder zum Laufen bringen.

8. Apps größer anzeigen

Apps

Der folgende der nützlichen Tipps für das Samsung Galaxy S8 sorgt für eine größere Darstellung eurer Anwendungen. Denn das große Edge-Display des S8 erlaubt es euch Apps über die volle Bildschirmfläche anzeigen zu lassen. Unter Einstellungen > Anzeige-Optionen > Vollbild-Apps könnt ihr die Apps auswählen, die im Vollbild-Modus, also in einer Darstellung über die gesamte Fläche des Displays angezeigt werden sollen.

9. Navigationsleiste einstellen

Unter Berücksichtigung dieses Tipps für das Samsung Galaxy S8 könnt ihr die Reihenfolge der Symbole in eurer Navigationsleiste ändern. Die Navigationszeile befindet sich am unteren Bildschirmrand, besteht aus einem „Zurück-„, einem „Home-„ und einem „Geöffnete Apps-Symbol“ und bietet euch die Möglichkeit egal in welchem Menü ihr euch gerade befindet mit nur einem Tippen in ein anderes zu wechseln. Geht auf Einstellungen > Bildschirm > Navigationszeile und ordnet die Symbole in der Reihenfolge an, die eurem Nutzerverhalten am besten entspricht.

10. Bei App-Download Symbole aus Home-Screen entfernen

Um zu verhindern, dass ein App-Symbol nach dem Download der Anwendung automatisch auf eurem Home-Screen erscheint öffnet den „Google Play Store“, tippt auf das „Punkte-Symbol“, geht auf „Einstellungen“ und deaktiviert die Funktion. Mithilfe dieses letzten Tipps für das Samsung Galaxy S8 sorgt ihr dafür, dass euer Home-Bildschirm übersichtlich bleibt und ihr euch auf die Apps konzentrieren könnt, die ihr vor allem benötigt.

Alle Tipps ausprobiert und du möchtest noch mehr nützliche Informationen zu deinem Handy kennenlernen?

Dann besuch unseren Ratgeber-Bereich. Hier findest du neben Tipps und Tricks zur optimalen Nutzung deines Smartphone auch Informationen zu deinem Betriebssystem, coole DIY Projekte und Reparaturanleitungen für deine Handyreparatur.

So einfach funktioniert´s