News

Apple hat beim iPhone 7 die Audiobuchse durch den Lightning-Adapter ersetzt. Kopfhörer mit dem klassischen 3,5-Milimeter-Klinkenanschuss lassen sich beim neuen iPhone 7 nur noch mit Hilfe dieses beigelegten Adapters anschließen - auch um eine bessere Soundqualität zu gewährleisten. Für Kopfhörer mit klassischem Anschluss verschlechtert sich die Audioqualität jedoch.

Google hat kürzlich sein neues Smartphone „Pixel“ vorgestellt. Mit den Geräten möchte der Suchmaschinen-Gigant in die Fußstapfen von Apple treten. Dies ist unter anderem an dem Design und dem Verkaufspreis zu erkennen. Wir sagen euch, was das Pixel-Smartphone zu bieten hat und beleuchten darüber hinaus die Frage, ob das Pixel-Smartphone vollständig „Made by Google“ ist.

Der japanische Hersteller Sony hat auf der IFA mit dem Xperia XZ laut eigenen Angaben das beste Smartphone seines Hauses vorgestellt. Damit möchte man Boden auf Apple, Samsung & Co. gutmachen. Wir haben das neue Topmodell von Sony genauer unter die Lupe genommen und schauen, ob es mit anderen Spitzenmodellen mithalten kann.

Apples iPhone gehört zu den teuersten Smartphones auf dem Markt und glänzt grundsätzlich durch eine qualitativ hochwertige Verarbeitung. Doch ein Bauteil, das bis zur ganz aktuellen siebten Generation verbaut wurde, sorgt immer wieder für Ärger. 

Geht es nach Apple, dann sind die Zeiten vorbei, in denen wir einfach irgendwelche liebgewonnenen Kopfhörer, womöglich aus Walkman-Zeiten, in das iPhone stecken können. Den Klinkenstecker hat Apple für veraltet erklärt, doch der neue Stecker ist alles andere als ein Standard.

Das Project Ara sollte ein nachhaltiges und flexibles Smartphone zum Selberstecken sein. Nun hat Google seine Pläne aufgegeben und das Projekt vorzeitig beendet. Wir haben uns genauer angeschaut, weshalb Google diesen Schritt gegangen ist und wie es mit leicht zu reparierenden und nachhaltigen modularen Smartphones weitergeht.