Lange Zeit war nicht klar, ob die Lenovo-Tochter Motorola ein weiteres Gerät seiner X-Serie auf den Markt bringen wird. Jetzt steht fest, dass das letzte Kapitel dieser Serie noch nicht geschrieben wurde, denn Motorola stellt sein neues Moto X4 vor.

Wir haben einen ersten Blick auf das Gerät werfen können und verraten euch die wichtigsten Moto X4 Eigenschaften.

Design

Das Gerät besitzt stark abgerundete Ecken und ein Edge-to-Edge-Display, ein Bildschirm also, der ähnlich wie beim Samsung Galaxy S8 um die Seitenränder des Handys verläuft. Besonders in dem zuerst veröffentlichten Farbton Gold wirkt das Gerät äußerst elegant.

Display

Zu den Moto X4 Eigenschaften gehört ein 5,2 Zoll großer Bildschirm mit einer Auflösung von 1920 x 1080. Das ist eine allenfalls solide Leistung, die zwar für den täglichen Gebrauch ausreicht jedoch weiter hinter vielen aktuellen Smartphones mit einer QHD bzw. 4K Ausstattung liegt.

Hardware

Im Moto X4 ist ein Snapdragon 630 Octa-Core-CPU sowie 64GB interner Speicher verbaut. Der Arbeitsspeicher beträgt 4GB und die Akkuleistung 3000mAh. Darüber hinaus ist das Gerät mit IP68 zertifiziert – es ist also bedingt staub- und wasserresistent.

Fingerabdruck-Sensor

Moto X4Der Fingerabdruck-Sensor gehört definitiv zu den interessantesten Moto X4 Eigenschaften. Dieser befindet sich ähnlich wie beim Moto G5 oder dem aktuellen iPhone 7 im Home-Button auf der Vorderseite des Gerätes und ist somit benutzerfreundlich platziert.

Kamera

Das Moto X4 besitzt eine 16MP Selfie- sowie eine 12MP bzw. 8MP Dual-Kamera. Damit liegt nicht nur die Frontkamera über der Benchmark der aktuellen Konkurrenz, auch die Hauptkamera setzt mit ihren zwei Linsen ein Statement, das längst noch nicht bei allen Branchenriesen zum Standard zählt.

Urteil

Ein Preis für das im Oktober 2017 erscheinende Gerät mit den vielen spannenden Moto X4 Eigenschaften steht noch nicht fest. Sicher hingegen ist, dass es bei einem vernünftigen Preis-Leistungs-Verhältnis eine ernstzunehmende Konkurrenz für Smartphones der oberen Mittelklasse darstellen wird.