Wer seine Freundesliste bei Facebook gerne erweitern möchte, kann dies künftig mit einer neuen Funktion innerhalb der App tun. Das Feature namens „ Discover People “ (Leute entdecken) integriert das Unternehmen aus Kalifornien derzeit per Update in die Facebook-App für Android und iOS.

Einfacher neue Leute kennenlernen

Die „Discover People“-Funktion wird ein Eintrag in der Navigation, wo auch „Freunde“, „Gruppen“, „Orte in der Nähe“ und die anderen Optionen zu finden sind. Nach der Auswahl bittet Facebook den Nutzer, sich im oberen Bereich kurz vorzustellen bzw. das bestehende Profil gegebenenfalls zu vervollständigen. Dabei stehen vor allem die persönlichen Informationen und weitere Fotos im Zentrum, weil andere ja Interesse bekommen sollen, mit einem Kontakt aufzunehmen. Zu sehen ist aber auch eine Liste mit Veranstaltungen. Discover People zeigt Facebook-Profile an, die an den gleichen Events wie der betreffende Nutzer teilnehmen. Auch der Wohnort in der gleichen Stadt, ähnliche Hobbys oder die Anstellung beim gleichen Unternehmen spielt bei der Auflistung eine Rolle. Neben den Gruppen, in denen sich Nutzer mit ähnlichen Interessen vernetzen können, will Facebook mit der neuen Funktion offenbar das Kennenlernen neuer Freunde vereinfachen. Hat man eine interessante Person gefunden, kann man mit dieser über den Facebook-Messenger in Kontakt treten. Freunde, die sich bereits in der eigenen Freundesliste befinden, sind hingegen logischerweise ausgenommen. Deshalb lassen sich nur Profile finden, mit denen noch keine Verbindung auf Facebook stattgefunden hat. 

Datenschutz

Discover PeopleMit solchen neuen Funktionen wie Discover People ist natürlich auch immer das Thema Datenschutz verbunden. Da Facebook niemanden zwingt, das Feature zu benutzen und jeder Einfluss darauf hat, welche Informationen über ihn zu sehen sind, sollte eine unfreiwillige Datenweitergabe ausgeschlossen sein. Außerdem basiert das System hauptsächlich auf Facebook-Veranstaltungen. Alle Nutzer, die an solchen Veranstaltungen teilnehmen, tun dies ohnehin bereits öffentlich und sind über die Event-Seite auf Facebook als Teilnehmer zu erkennen. Aus Sicht des sozialen Netzwerks kann Discover People einen Gewinn darstellen: Fremde Menschen werden zu Freunden, das bedeutet mehr Interaktion, und mehr Attraktivität für das Netzwerk. Bis jetzt steht die Funktion nur in den USA für Android und iOS zur Verfügung.