VR oder auch Virtual Reality ist eine virtuelle Umgebung, die durch die Nutzung einer Virtual Reality Brille oder eines Virtual Reality Simulators hergestellt werden kann und dem Nutzer das Gefühl bietet, sich mittendrin in der virtuellen Simulation zu befinden. Die Simulation kann dabei realistisch oder computerprogrammiert sein.

Was ist VR und wie funktioniert sie?

VR

VR oder auch „Virtual Reality“ ist die Verbindung von einem virtuellen Zustand, also einer Simulation, und der Realität. Die virtuelle Realität kann durch die Nutzung einer Virtual Reality Brille oder eines Virtual Reality Simulators für den Nutzer erlebbar gemacht werden. Der Nutzer erlebt so eine Simulation, die von seinem Gehirn als real wahrgenommen wird, in der er aber nicht alle seine Sinne nutzen kann. Bei der Nutzung einer VR Brille werden nur der Seh- und der Hörsinn angesprochen. Nutzt ein Nutzer einen VR Simulator, sind die Möglichkeiten größer. Erlebt der Nutzer die virtuelle Realität, so kommt es ihm vor, als ob er sich genau in der Situation, die ihm virtuell vorgespielt wird, befinden würde. VR kann zum Spaß, aber auch in professionellen Anwendungen eingesetzt werden. So können beispielsweise militärische Situationen oder medizinische Operationen nachgestellt werden. VR bietet so eine Möglichkeit, riskante Situationen zu simulieren und diese zu üben.

Wie kann man das Smartphone im Zusammenhang mit VR nutzen?

Viele Unternehmen, die technische Gadgets herstellen, präsentieren in letzter Zeit immer häufiger auch VR Brillen. Diese Brillen können zusammen mit dem Smartphone genutzt werden oder auch über einen eigenen Bildschirm verfügen. VR Brillen, die mit dem Smartphone genutzt werden können, können zu einem erschwinglichen Preis gekauft werden und bieten so jedem, der ein Smartphone besitzt, die Möglichkeit, die virtuelle Realität zu erleben. Dabei wird das Smartphone in der VR Brille befestigt und das VR Erlebnis über ein Video oder eine App, welche speziell für die VR Anwendung aufgenommen oder programmiert wurden, gestartet werden. Durch eine VR App können so verschieden Simulationen erlebt und durch bestimmte Bewegungen des Kopfes kontrolliert werden. Der Nutzer hat damit nicht nur, wie in einem Video, ein passives Erlebnis, sondern kann aktiv über die Simulation bestimmen.