Ein Smartphone ist mit dem Siegel SIM-Lock versehen – dann heißt dies zunächst, dass es auf irgendeine Art und Weise in seinem Nutzen eingeschränkt wird. Diese Einschränkung bezieht sich in der Regel auf die SIM Karte, welche unterschiedliche Anforderungen erfüllen muss, sodass sie von dem Handy gelesen und genutzt werden kann.

Unterschiedliche Arten der Sperre

Wie bereits angedeutet, kann das Handy auf unterschiedliche Arten und Weisen eine SIM Karte ablehnen. Die Gründe hierfür können folgende sein: Zum einen könnte eine Sperre für unterschiedliche Länder vorliegen. Wenn die SIM Karte aus einem der gesperrten Länder kommt, dann kann das Handy nicht genutzt werden. Auch kann eine Sperre für bestimmte Anbieter oder Netze vorliegen. Manchmal sperren Anbieter das Handy so, dass es nur mit dem eigenen Netz betrieben werden kann, sodass der Nutzer einen speziellen Vertrag von dem Anbieter benötigt. Kleiner Pluspunkt: In der Regel ist ein solches Handy dann aber günstiger, als wenn es ohne SIM-Lock ist. Die totale SIM Kartensperrung hat zur Folge, dass das Handy nur mit einer ganz bestimmten Karte genutzt werden kann. In Deutschland ist dies jedoch unüblich. Eine neue Variante ist die ID-SIM Kartensperre. Hier musst via Kamera nachgewiesen werden, dass der entsprechende Nutzer das Gerät nutzt. Diese Variante ist ebenfalls noch nicht verbreitet.

Handy mit SIM-Lock

Generell sollte bei einem Kauf darauf geachtet werden, ob das Handy durch SIM-Lock eingeschränkt wird. Denn sonst kann es sein, dass das neue Smartphone mit der alten Karte nicht genutzt werden kann. Ein Vorteil ist jedoch, dass Handys, welche an einen Anbieter gebunden sind, in der Regel günstiger zu erwerben sind. Auch beim Kauf eines gebrauchten Handys sollte dringend darauf geachtet werden, ob das Handy gesperrt ist. Am besten sollte im Vorfeld beim Verkäufer nachgefragt werden. Natürlich können solche Sperren auch wieder behoben werden. In der Regel ist dies jedoch mit Kosten verbunden. Nach 24 Monaten kann die Sperre jedoch häufig auch kostenfrei aufgehoben lassen und somit das Smartphone komplett ohne Einschränkungen genutzt werden. Hier ist es jedoch ratsam, den Anbieter direkt zu kontaktieren und nachzufragen.