Saugnapf

Ein Saugnapf funktioniert durch das Prinzip des Unterdrucks und wird von professionellen Handytechnikern vor allem für die Reparatur des Displays, speziell für die Entfernung der Displayscheibe, eingesetzt. Doch auch für die Abnahme des Akkudeckels sind Saugnäpfe optimal.

Saugnapf Lexikon

Die Bedienung ist simpel und effizient. Bei der Mehrheit der Modelle klappst du lediglich den Griff nach oben, sodass der Saugnapf ein Vakuum erzeugt und der Deckel oder das Display problemlos angehoben werden kann. Beim Runterklappen des Griffes kann der Saugnapf einfach und ohne Schwierigkeiten entfernt werden. Bei normalen Saugnäpfen musst du lediglich ein wenig Druck ausüben, sodass die eingeschlossene Luft verdrängt wird und ein Hohlkörper entsteht. Mithilfe dieser Kraft kannst du das Display oder den Akku ebenfalls problemlos entfernen.

Viele Hersteller verkleben heutzutage diverse Komponenten des Smartphones miteinander. So muss bei vielen Handymodellen zunächst der Kleber entfernt werden, bevor sich beispielsweise Backcover oder Displayscheibe mittels Saugnapf vorsichtig entfernen lassen. Um den Kleber einfach und sicher zu entfernen, empfehlen wir von clickrepair diesen mithilfe von Gelkissen aufzuweichen. Wenn ihr mehr über den Einsatz von Gelkissen während der Handyreparatur erfahren möchtet, klickt unseren Lexikonbeitrag Gelkissen.

Ein Saugnapf wird zum Beispiel in folgenden clickrepair Reparaturanleitungen eingesetzt: