Neben den verschiedenen neuartigen Kamerafunktionen von Smartphones wie beispielsweise dem Portrait-Modus wirkt die Panoramafunktion fast langweilig. Trotzdem ist sie eines der beliebtesten Features unter Handyfotografen – zu Recht. Mithilfe von Panorama-Aufnahmen lassen sich Motive wie etwa weitläufige Landschaften oder große Gruppenbilder mühelos in ein qualitativ hochwertiges Foto verwandeln. Dabei übernimmt den Großteil der Arbeit die Kamera-App des Smartphones. Wo derartige Aufnahmen früher noch professionellen Fotografen vorenthalten waren, lassen sich heute selbst von Laien hervorragende Ergebnisse innerhalb von Sekunden erzielen.

Gemeinhin steht der Begriff Panzerglas für ein Verbund-Sicherheitsglas, das gewaltsamen Einwirkungen wie Schlägen und sogar Schüssen widerstehen kann. Dabei kann es zwar dazu kommen, dass das Glas birst, die Sicherheitslaminierung sorgt jedoch für eine zuverlässige Stabilität der Scheibe. Neben dem Schutz von Fahrzeugen und Schaltern von Kreditinstituten findet Panzerglas mittlerweile bei Handy-Displays Verwendung. Hierfür kommen spezielle Panzerglasfolien zum Einsatz, die die empfindliche Oberfläche nicht nur vor Kratzern – wie sie beispielsweise durch Reibung in der Hosentasche entstehen können – sondern auch vor heftigen äußeren Einflüssen, wie beispielsweise einem Sturz auf Asphalt, schützen sollen.

Passwörter dienen dazu, den Zugang zum Smartphone zu schützen. Die sensiblen Daten, die auf mobilen Geräten gespeichert sind, sollten nur für den Besitzer zugänglich sein. Doch es stellt sich immer wieder die Frage, wie das Smartphone bestmöglich geschützt werden kann und welche Passwort-Varianten es gibt.

Bei den sogenannten „Pentalobe security screws“ (manchmal auch Pentalob oder Pentalobular) handelt es sich um Sicherheitsschrauben mit einem fünfteiligen, blütenförmigen Profilkopf. Diese besonderen Schrauben werden vor allem in iPhones und MacBooks von Apple verbaut. Aber auch Huawei setzt bei seinem Smartphone P9 auf diese ausgefallene Schraubenart.

Bei dem auch unter der Bezeichnung Smartlet bekannten Phablet handelt es sich um eine Mischung aus Smartphone und Tablet. Nachdem ab dem Jahr 2010 immer mehr Smartphones im XXL-Format auf den Markt kamen, definierten einige Hersteller diese als eine eigene Klasse. Typisch für diese Hybridgeräte ist eine Bildschirmdiagonale zwischen fünf und sieben Zoll. Als besonders praktisch und benutzerfreundlich erweisen sich die Mobiltelefone im Großformat beim Surfen im Web. Im Hinblick auf die Akkulaufzeit stehen Phablets ihren kleineren Alternativen in den meisten Fällen in nichts nach, da der erhöhte Energieverbrauch für das große Display in der Regel durch einen großformatigeren Akku ausgeglichen wird.

Die PIN (beziehungsweise PIN-Nummer oder PIN-Code) ist eine vierstellige persönliche Identifikationsnummer, mit der ihr eure Mobilfunk-Karte, also SIM-Karte, schützen sowie entsperren könnt. Die PIN dient damit also als Passwort um Zugang zu eurem Handy zu erhalten.

Eine Pinzette ist ein Werkzeug, mit dem oftmals sehr kleine Gegenstände gegriffen werden können. Sie ist meist aus Metall gefertigt und wird in der Handyreparatur genutzt um kleine Schrauben und Teile zu halten oder vorsichtig zu entnehmen. Eine Pinzette ist notwendig, da viele der im Smartphone verbauten Teile sehr klein und mit den Fingern schlecht zu erreichen und/oder greifen sind.

Pinzetten gibt es in den unterschiedlichsten Ausführungen:

  • mit spitzen Enden
  • mit runden Enden
  • mit vierkantigen Enden
  • gerade Pinzetten
  • gebogene oder abgewinkelte Pinzetten
  • Schneidepinzetten
  • Festhaltepinzetten (Kreuzpinzetten)
  • antimagnetische und säurefeste Pinzetten

Eine Platine ist das Herzstück eines Smartphones. Auf der dünnen, langen Platte werden die meisten Kernelemente verbaut, die für die Funktion des Smartphones in irgendeiner Weise wichtig sind. Ob Prozessor oder Chips, die eine WLAN-Verbindung ermöglichen – eine Platine ist ein Wunderwerk der Technik.

Das Plastikgehäuse eines Smartphones lässt sich nicht immer so einfach öffnen, dies erfordert ein wenig Geschick. Im schlimmsten Fall können sogar Teile abbrechen oder es wird etwas zerstört, weshalb viel Sorgsamkeit und Fingerspitzengefühl gefragt ist.

Ein Präzisionsmesser hat eine extrem scharfe Klinge, die sich zum exakten Schneiden verschiedener Werkstoffe wie Papier, Pappe, Kunststoff und ähnlichem eignet. Vor allem im Modellbau und für Bastelarbeiten wird diese Art von Messer eingesetzt.

Prepaid ist eine Tarifart, bei der zuerst bezahlt wird, bevor die Leistung in Anspruch genommen werden kann. Es muss also zuerst das Guthaben der SIM-Karte aufgeladen werden, bevor Internet- und Telefondienste genutzt werden können. Ein großer Vorteil hierbei ist, dass es keine langen Vertragslaufzeiten gibt.

Ein Proxy Server dient als Schnittstelle zwischen Rechnern in einem Netzwerk. Dabei spielt es keine Rolle, ob er zwischen PCs oder Smartphones geschaltet ist. Der Proxy Server kann eine Vielzahl an Funktionen ausführen. Unter anderem kann ein Proxy Server zwischengeschaltet werden, um anonymeres Surfen zu ermöglichen.

Der Smartphone-Prozessor ist die zentrale Recheneinheit des elektronischen Systems. Die geläufige englische Bezeichnung ist CPU (Central Processing Unit) und diese bestehen bei Smartphones aus einem Ein-Chip System (SoC). Dabei handelt es sich um Prozessor-Typen, die mit einem Stück Silizium gelasert werden, und die für das Arbeitstempo des Smartphones maßgebend sind.

Wenn der PIN-Code der SIM-Karte aktiv ist und der Benutzer ihn dreimal falsch eingibt, wird die SIM-Karte gesperrt. Der Benutzer kann das Telefon dann nur für Notrufe verwenden. Um die SIM-Karte zu entsperren, muss der Benutzer den PUK in das Telefon eingeben. Was genau ist dieser Code und wie wichtig ist er für das Smartphone?