Das Motherboard, welches auch unter dem Namen „Hauptplatine“ bekannt ist, ist das Kernstück eines jeden Smartphones, PCs oder Tablets. Es vereint alle wichtigen elektronischen Bauteile und verbindet weitere Komponenten des Smartphones miteinander, wie zum Beispiel die Kamera, das Mikrofon oder das Display.

Herzstück des Smartphones

Beim Motherboard handelt es sich um eine Art Plastiksteckbrett, welches in etwa so groß ist, wie das Smartphone selbst. Auf ihm befinden sich zahlreiche elektronische Bauteile, die über winzige Leitungen, sogenannte Flexkabel, miteinander verbunden sind. Auf diese Weise werden die Stromversorgung und die Kommunikation der Bauteile untereinander sichergestellt. Die wichtigsten Bauteile, die sich auf einem Mainboard befinden, sind der Prozessor, der Speicher und der Grafikchip. Dabei übernimmt der Prozessor sozusagen die Aufgabe des „Gehirns“ des Smartphones. Er bringt die Apps zum Laufen, verarbeitet Eingaben des Benutzers und steuert alle weiteren Operationen. Zudem koordiniert er die Funktion der anderen Komponenten, wie beispielsweise der Kamera. Dabei benötigt er den Speicher. In diesem befinden sich alle wichtigen Daten, wobei zwischen Arbeitsspeicher (RAM) und dauerhaftem Speicher unterschieden werden kann. Während der Arbeitsspeicher nur aktiv ist, um temporär Daten bereitzuhalten, die grade für die Benutzung gebraucht werden, befinden sich Fotos, Musik und Apps in einem dauerhaften Speicher und bleiben auch dann erhalten, wenn das Smartphone ausgeschaltet wird. Der dritte essentielle Bestandteil, der Grafikchip, erzeugt die Bilder auf dem Touchscreen.

Weitere Aufgaben

Auch weitere Komponenten sind auf dem Motherboard fest verbaut. Diverse Chips ermöglichen beispielsweise die WLAN-Verbindung oder das Lesen der SIM-Karte und die Verbindung zum Netzanbieter. Darüber hinaus befinden sich einige kleine Stecker auf dem Motherboard. Diese sind über Kabel mit anderen Komponenten verbunden, die zum Beispiel im Fall einer Reparatur separat ausgetauscht werden können. Dazu zählen der Touchscreen, die Kamera, das Mikrofon, Lautsprecher sowie der Vibrationsmotor, der für den Vibrationsalarm gebraucht wird. Auch der Akku ist auf diese Weise mit den weiteren Bestandteilen verbunden. All diese kleinen Bauteile können nur dank des Motherboards funktionieren, sodass beispielsweise Kamerabilder schnell gespeichert und anschließend über das Internet mit Freunden geteilt werden können.