Klinke

Ein Klinkenstecker, im Volksmund auch bekannt als Klinke, ist eine Steckverbindung für die Übertragung von Wechsel- oder Gleichspannung. Am Handy überträgt der Klinkenstecker in der Regel die Audiosignale über den Anschluss von Kopfhörern.

Seinen Namen verdankt die Kopfhörerbuchse, sprich Klinke, dem Hebelprinzip, das die Weiterbewegung eines Maschinenteils hemmen soll.
Klinkenstecker gibt es in zahlreichen Ausführungen und Bauformen. So werden diese beispielsweise mit verschiedenen Schaft-Durchmessern hergestellt und auch die Anzahl an Kontaktfeldern ist nicht immer die gleiche. So wird in Fachkreisen nicht selten zwischen Monosteckern und Stereosteckern unterschieden.

Typische technische Fehler in Verbindung mit Klinkensteckern sind Wackelkontakte, Kurzschlüsse oder eine defekte Kopfhörerbuchse.

Insbesondere die kleineren Ausführungen des Klinkensteckers, die für die Audiobuchsen in Smartphones benötigt werden (vorrangig 3,5 mm), sind mechanisch nicht sehr stabil. Sitzt der Klinkenstecker nicht fest genug in der Audiobuchse oder entsteht durch andere Umstände kein Massekontakt (zum Beispiel durch nicht vorhandene Kontaktfedern), können Wackelkontakte entstehen.
Gerade bei vielen günstigen Smartphones und Kopfhörern (mit Kabeln) sind die Kontakte in den Buchsen und an den Steckern von minderer Qualität. Neben einer eher mäßigen bis unzureichenden Qualität können die Buchsen und Klinken auch oxidieren oder verstauben beziehungsweise verdrecken und so den Massekontakt beeinträchtigen. Auch sind die Audiobuchsen bei vielen mobilen Geräten direkt auf die Platine gelötet und nicht am Gehäuse befestigt. Bei der Benutzung können dann Hebelkräfte entstehen, die die Lötstellen beschädigen oder sogar ganz brechen.

Auf clickrepair findet ihr unter anderem Reparaturanleitungen für die Kopfhörerbuchsen folgender Modelle: