Java

Um im Internet zu surfen, ist Java in vielen Fällen notwendig. Seitdem auch auf Smartphones gesurft werden kann, ist Java auch für Smartphones wichtig geworden. Videoclips und Inhalte werden durch Java dargestellt. Aber auf Smartphones und auch auf Tablets muss Java zunächst installiert werden, damit diese Inhalte dargestellt werden können.

Was ist Java und wofür braucht man es?

Bei Java handelt es sich um eine Programmiersprache und eine Laufzeitumgebung. Das bedeutet, dass ein kleiner Teil der Software in der Laufzeitumgebung ist und das Programm so sehr kompakt bleibt. Es wird daher weniger Speicher benötigt, als bei einem vergleichbaren Programm mit gleicher Leistung. Java wird meist im Hintergrund aktiv und ist für den Anwender oftmals nicht sichtbar. Es gibt aber auch sichtbare Abläufe, wie das Darstellen von Bildern, welches von Java übernommen wird. Da viele Programme auf Java basieren, ist diese Software auf dem PC nahezu unverzichtbar und auch auf dem Smartphone oftmals hilfreich und daher sinnvoll. Der Download ist hierbei kostenlos. Damit die Programme rund laufen, wird daher oftmals Java installiert. Damit Java aber auf dem Smartphone installiert werden kann, muss durch die App „AlwaysOnPC“ simuliert werden, dass das Smartphone ein PC sei.

Java und die Sicherheit

Nicht nur der PC, auch das Smartphone soll sicher sein. Da kann Java jedoch zum Problem werden, denn in der Vergangenheit gab es immer wieder Sicherheitsprobleme mit Java. Wichtig ist, dass immer das aktuellste Update installiert wird, wenn Java installiert ist. Auch das Java-Cache sollte kontrolliert und regelmäßig gelöscht werden. Wenn es notwendig ist, dass zum Beispiel für Installationen Sicherheitshinweise deaktiviert werden, dann müssen diese im Nachhinein wieder aktiviert werden, damit das Smartphone dauerhaft sicher ist und sich keine unerwünschten Programme einschleichen können. Anwendungen von unbekannten Anbietern sollten zudem grundsätzlich deaktiviert werden und diese stattdessen manuell freigegeben werden. Dies natürlich erst nach einer Prüfung. Außerdem sollten unbekannte Anwendungen grundsätzlich geblockt werden, damit das Smartphone geschützt bleibt. Dann kann das Smartphone mit Java sicher bleiben und die Vorteile (insbesondere im Internet) können unbesorgt genutzt werden.