Das Smartphone komfortabel ohne Kabel aufladen, das ist möglich durch Qi-Standards, auch Wireless-Charging genannt. Die Ladefläche befindet sich beispielsweise auf einem Tisch und dient als Sender. Das Smartphone wird aufgeladen, sobald es sich auf dieser Ladefläche befindet. Die Ladefläche kann dabei in sämtliche Alltagsgegenstände eingebaut werden, hauptsächlich eignen sich Möbel dafür.

Wie funktioniert die Induktion?

Das Smartphone benötigt eine entsprechende Ladestation, die als Sender fungiert. Das Smartphone selber muss einen Empfänger besitzen, da die Energie über elektromagnetische Induktion übertragen wird. Dies ist das bekannteste Verfahren zur Induktions-Aufladung und nennt sich Qi-Standard. Der Name kommt aus dem chinesischen und steht für „Lebensenergie“. Die Empfänger sind meist auf der Rückseite des Smartphones eingebaut. Es gibt allerdings auch Induktions-Ladeflächen, die über Magnetresonanz anstatt elektromagnetischer Wellen funktionieren.

Vorteile der Induktion

Da Smartphones aufgrund der intensiven Nutzung häufig aufgeladen werden müssen, ist es praktisch, das Smartphone ohne Ladekabel aufzuladen und lediglich auf eine Fläche zu legen. Keine Kabel müssen unterwegs mitgenommen werden und da es kein Ein- oder Ausstecken gibt, können die Kabel nicht verlegt oder vergessen werden. Außerdem entsteht bei den Smartphones kein Verschleiß an der Ladebuchse.

Welche Smartphones unterstützen induktives Aufladen?

Zu den Smartphone Herstellern, die Qi-fähige Geräte anbieten, gehören beispielsweise Sony, Apple, Google oder Samsung. Manche Modelle wie das Moto-Z-Smartphone von Motorola können aufgerüstet werden, um die Wireless-Charging-Features zu nutzen. Apple bietet seit dem iPhone 8 das drahtlose Aufladen des Akkus an. Google Smartphones sind seit dem Nexus 5 und 6 Wireless-Charging-fähig. Samsung biete die Funktion seit dem Samsung Galaxy S9 an. Sony-Smartphones waren die ersten, die Qi-Aufladung ermöglichten. Wem die Wireless-Charging-Modelle nicht gefallen, kann auch selbst, mithilfe von Adaptern, jedes beliebige Smartphone Qi-fähig machen. Über einen Micro USB-Anschluss wird der Adapter mit dem Smartphone verbunden und auf der Rückseite festgeklebt. Hier empfiehlt es sich, speziell dafür entwickelte Hüllen zu nutzen. Zudem muss beim Kauf darauf geachtet werden, dass der Adapter mit dem entsprechenden Smartphone kompatibel ist. Spezielle Induktionsladestationen können ebenfalls erstanden werden, meistens ohne ein Möbelstück. Wer jedoch auf eine in einem Möbelstück integrierte Station besteht, wird beispielsweise bei IKEA schnell fündig.