Smartphone Gadgets

Ein Gadget ist ein kleiner Gegenstand mit neuartiger Funktion, der sich sowohl durch Handlichkeit als auch durch Raffinesse in der Anwendung auszeichnet. In Bezug auf Smartphones sind Gadgets entweder eine Hervorhebung oder Erweiterung wenig bekannter technischer Funktionen des jeweiligen Smartphones oder eine neuartige Designkonzeption.

Das Feld der technischen Gadgets

Das Feld der technischen Gadgets ist sehr groß und umfangreich. Das bekannteste Gadget für Smartphones sind die Kopf- oder Ohrhörer, die mittels einer 3,5 Millimeter Klinke oder drahtlos mit dem Smartphone verbunden werden können. Mit dem Einzug der Smartphones in nahezu jeden Lebensbereich wurden für jede Anwendungssparte unterschiedliche Gadgets entwickelt. So gibt es zum Beispiel Aufsätze, die das Smartphone in einen Beamer verwandeln können. Für Gitarristen kann das Smartphone mittels Klinkenadapter und App in ein Effektboard verwandelt werden, dass dann bequem an einen externen Verstärker angeschlossen werden kann. Technische Gadgets bieten meist eine erhöhte Produktivität des Smartphones und sind somit oft im Business-Bereich anzutreffen. Insbesondere die Handlichkeit und Mobilität eines Smartphones in Kombination mit einem Gadget machen beide in Kombination zu einem alltäglichen Alleskönner.

Die Entwicklung von Design Gadgets

Das klassische Design Gadget ist ohne Zweifel die Smartphone Hülle. Einst eine Notwendigkeit für die ersten fragilen und nicht-wasserabweisenden Smartphones, liegt die Hauptaufgabe der Handyhülle heutzutage in seiner Lifestyle-Funktion. Im Segment der Smartphone Hüllen hat sich ein weltweiter und lukrativer Markt entwickelt, der parallel zur Entwicklung des Smartphones zum Statussymbol gewachsen ist. Ausschlaggebend hierfür ist die hohe und steigende Zahlungsbereitschaft von Kunden für Smartphones, die sich auch in den Märkten für Gadgets niederschlägt. Handyhüllen sind ein Mittel zur Personalisierung und Meinungsausdruck und somit ein Ausdruck individueller Gesellschaften. Mittlerweile werden auch lange schon existierende, klassische Design-Produkte um das Smartphone herum konzipiert. So werden Portemonnaies entwickelt, die sowohl Geldbörsenfunktionen besitzen als auch das Smartphone integrieren. Mode wird so designt, dass dem Smartphone ein expliziter Platz vorbehalten wird. In Zukunft ist davon auszugehen, dass sich der Trend der zunehmenden Integration von Smartphones und klassischen Produkten fortsetzen wird.