Als Backcover wird die Rückwand, also der hintere Teil des Gehäuses eures Smartphones bezeichnet. Manchmal wird auch der Begriff Akku-Deckel verwendet. Jedoch schützt ein Backcover nicht nur den Akku, sondern die gesamte innen verbaute Elektronik eures Smartphones.

Das Backup bezeichnet eine wichtige Sicherheitskopie, die unter anderem verlorene Daten des Smartphones zurückkopiert und wiederherstellen kann. Die Kopie kann online oder über ein USB-Kabel mit dem PC erstellt werden. Viele Smartphones und Handys legen Backup-Daten automatisch per Synchronisation an. Die wichtigsten Einstellungen und Daten werden meistens in einem Online-Speicher regelmäßig synchronisiert.

Das Betriebssystem ist eines der wichtigsten Elemente eines Smartphones und eines PCs. Das Betriebssystem des Smartphones ist davon abhängig, welcher Hersteller das Smartphone produziert hat. Jedes Betriebssystem bietet unterschiedliche Vorteile aber auch Nachteile gegenüber anderen Systemen. Die Wahl des richtigen Smartphones kann daher auch vom Betriebssystem abhängen.

Im Internet befinden sich viele verschiedene Daten. Darunter gibt es eine große Menge an Variationen der Dateitypen. Big Data beschreibt eine enorme Anzahl an diesen einzelnen Dateien. Diese kann aufgrund ihres Umfangs und exponentiellen Wachstums nur sehr schwer gemessen werden, da beides stetig steigt. In diesen Mengen befinden sich unter anderem auch viele private Daten.

Bixby nennt sich der neue Assistent aus dem Hause Samsung, der mit dem Galaxy S8 und S8+ erstmals vorgestellt wurde. In Anlehnung an andere künstliche Intelligenzen wie Apples Siri und Amazon Echo bietet Bixby verschiedene Möglichkeiten der Kommunikation mit dem Smartphone-Besitzer. Die vier Hauptsäulen sind Sprechen, Sehen, Erinnern und Empfehlen, wobei die erste Säule bisher ausschließlich in den Regionen Südkorea (Koreanisch) und USA (Englisch) für die Nutzer verfügbar ist. Der Assistent ist mit fast allen Aspekten des Gerätes eng verknüpft und kann deshalb mit beinahe jeder App genutzt werden. Da er mit jeder Verwendung dazulernt, bietet er automatisch individuelle Anpassungsmöglichkeiten an die persönlichen Vorlieben und Gewohnheiten.

Blackberry OS ist ein kostenloses Betriebssystem des Unternehmens Blackberry für die markeneigenen Geräte. Es wurde in der Programmiersprache C++ geschrieben und war im Jahr 2010 eines der wichtigsten Betriebssysteme für Mobiltelefone. Mittlerweile wurde das Blackberry OS von dem Blackberry 10 abgelöst. Letzteres wurde 2011 veröffentlicht und ist seither auf jedem Blackberry-Gerät installiert. Ende 2017 gab der kanadische Anbieter Blackberry jedoch bekannt, dass die Software nur noch knapp zwei Jahre betrieben werden und anschließend nicht mehr unterstützt beziehungsweise mit Aktualisierungen versorgt werden soll. Die Schließung des App-Stores Blackberry World wurde außerdem auf den 31. Dezember 2019 diagnostiziert.

Bloatware gehört zu den größten Problemen beim Smartphone. Nutzer klagen immer wieder über Leistungsverlust. Aber wie verhindern Nutzer, dass Bloatware auf ihre Smartphones gelangt? Wie kann Bloatware wieder entfernt werden, wenn sie sich erst einmal auf dem Smartphone befindet? Und gibt es Bloatware, die notwendig ist?

Als Industriestandard in den 1990er Jahren entwickelt, ermöglicht Bluetooth bis heute die Übertragung von Daten über geringe Distanzen. Dank Funktechnik können zwei bluetoothfähige Geräte miteinander gekoppelt werden – zum Beispiel Smartphone und Headset oder PC und Eingabegeräte wie Maus und Tastatur. So ist eine kabellose Kommunikation möglich.

Webbrowser, im Volksmund auch Browser genannt, sind Programme oder Anwendungen zur Abbildung von Webseiten beziehungsweise Webseiteinhalten im World Wide Web.

Ein Bumper ist ein Zubehör für das Handy, das über dem Edelstahl- oder Aluminiumrahmen des Handys anliegt und durch sein dickes, festes Material das Gerät stützt. Bumper schützen vor allem die Kanten und Ecken des Handys, die bei einem Aufprall besonders betroffen sind. So kann unliebsamen Folgen, wie zerbrochene Gehäuse, zersplitterte Displays oder ein Ausfall des Geräts, effektiv vorgebeugt werden. Übersetzt steht das englische Wort für Stoßfänger und genau dieser Bedeutung kommt ein Bumper nach: er federt Stürze ab. Neben den ursprünglichen Modellen, die nur den Rand und die Ecken des Handys stützen, gibt es mittlerweile Rundum-Bumper. Alle Modelle enthalten an den passenden Stellen Aussparungen für Kamera und Anschlüsse. Deshalb sollten die Hüllen auf das jeweilige Handy zugeschnitten sein.