Apple iPhone 6S

Apple iPhone 6S

Das iPhone 6s glänzt durch sein schönes Display und seine langlebige Materialverarbeitung. Außerdem hat es ein sehr gutes iOS mit 3D-Touch-Display. Die Performance ist im täglichen Gebrauch absolut überzeugend.

Wie bei seinem Vorgänger dem iPhone 6 mangelt es jedoch an der Akkulaufzeit aufgrund seines kleinen Akkus. Außerdem ist der NFC-Chip weiterhin nicht in Deutschland nutzbar.

clickrepair Reparatur-Check: Note 3,1
Das zweite Modell aus der 6. Generation von Apple ist trotz großem Display ein robustes Gerät. Reparaturen bleiben dennoch aufwendig.

  • Reparaturanfälligkeit: 2,5
  • Reparaturaufwand: 3,6

Eingeflossen in diese Wertung sind 2000 Geräte.
So bewerten wir.

clickrepair Reparatur-Check iPhone 6s

Berechnung zertifiziert durch statista

iPhone 6S – Spitzenmodell von Apple

Die iPhones aus dem Hause Apple sind sehr beliebt. Kein Wunder, denn der südkalifornische Technikriese lieferte mit dem iPhone nicht nur das allererste Smartphone, sondern konnte auch mit den etlichen Nachfolgern immer wieder überzeugen, teilweise sogar Revolutionstechniken im Mobilfunkwesen einbringen. So auch mit dem iPhone 6S.

Die technischen Eigenschaften des iPhone 6S

Das iPhone 6S überzeugt durch sein edles Alugehäuse und schickes Design. Das Display bietet eine Größe von 4,7 Zoll und besticht durch das neue Feature des 3D Touch. Damit liefert das iPhone 6S als erstes Smartphone überhaupt einen Touchscreen, der nicht nur auf Berührungen im Allgemeinen, sondern auch auf deren Intensität reagiert, wodurch sich je nach Kontext unterschiedliche Aktionen starten lassen.

Die Kamera ist mit 12 Megapixeln ausgestattet und kann mit scharfen Bildern überzeugen. Videos können sogar in 4K aufgenommen werden. Auch an Freunde der Videotelefonie und Selfies wurde gedacht. Die Frontkamera besticht durch fünf Megapixel. Des Weiteren können Live Fotos aufgenommen werden, um Erinnerungen noch lebendiger zu gestalten.

Im iPhone 6S ist ein 64 Bit A9 Chip verbaut. Dieser ermöglicht eine tolle Grafik für Spiele und Apps, die ruckelfrei genossen werden können.

Mögliche Schäden am iPhone 6S

Einen der häufigsten Gründe, weshalb ein Apple iPhone 6S eine Reparatur benötigt, stellen Komplikationen im beziehungsweise mit dem Bildschirmbereich dar: Neben der intensitätsbezogenen Sensorik bringt schließlich auch die eigentliche Flüssigkeitsschicht (LED) des Retina-Displays Probleme mit sich: Wird das Handy fallen gelassen, können schnell Pixelfehler entstehen. Häufig treten auch Brüche oder Risse auf, was die Bedienung des Geräts meist unmöglich macht. Einen weiteren absoluten Klassiker unter allen Apple iPhone Defekten stellen Wasserschäden dar: Anders als einige Modelle aus der GALAXY Schiene von Samsung ist Apples Meisterstück nicht vor Flüssigkeiten geschützt. So können insbesondere Elemente der CPU und GPU schnell in Mitleidenschaft gezogen werden, da eben nicht nur Stürze, sondern selbst wenige eingedrungene Tropfen an Flüssigkeit für einen Komplettausfall oder Wackelkontakte sorgen können. Auch Probleme mit dem Akku können auftreten. Da dieser fest verklebt ist, sollte auch hierfür eine Werkstatt aufgesucht werden. Eine Reparatur ist mit clickrepair.de ganz einfach, kostengünstig und schnell möglich. Defekte Teile werden in der Regel durch Originalware ersetzt.